Home / Forum / Medizinische Sprechstunde / Blutende Stelle an Falte

Verfasser
Dogorama-Mitglied
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 4
zuletzt 5. Dez.

Blutende Stelle an Falte

Hallo liebes Team, meine 6 Jahre alte Französische Bulldoggen Dame hat seit 3 Wochen eine immer wieder blutende Stelle neben dem Auge. Das Fell um den Bereich ist schon ausgefallen und es wird langsam größer. Anfangs war an der Stelle wie ein Pickel den sie sich aufgekratzt hatte. Ich reinige die Falten täglich mit von meiner Tierärztin empfohlenen Tüchern. Auf den wunden Bereich hatte ich dünn, ein wenig Augen und Nasensalbe getupft. Nun heilt es jedoch einfach nicht ab. Wir haben seit 2 Wochen ein neues Futter und zwar das Wolfsblut Hypoallergic. Könnte es an dem neuen Futter liegen? Liebe Grüße
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Nora
Beliebteste Antwort
3. Dez. 17:27
Hallo Emmelie, Ich würde zunächst nicht von einem Zusammenhang mit dem Futter ausgehen. Futterunverträglichleiten gehen zwar oft mit Hautveränderungen einher, jedoch ist dies eine untypische Lokalisation dafür. Deiner Beschreibung und dem Aussehen nach tippe ich eher auf eine Pilzinfektion. Wurde bei deiner Tierärztin schon ein Abstrich von der Hautstelle angefertigt?
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Nora
3. Dez. 17:27
Hallo Emmelie, Ich würde zunächst nicht von einem Zusammenhang mit dem Futter ausgehen. Futterunverträglichleiten gehen zwar oft mit Hautveränderungen einher, jedoch ist dies eine untypische Lokalisation dafür. Deiner Beschreibung und dem Aussehen nach tippe ich eher auf eine Pilzinfektion. Wurde bei deiner Tierärztin schon ein Abstrich von der Hautstelle angefertigt?
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
3. Dez. 20:12
Hallo Emmelie, Ich würde zunächst nicht von einem Zusammenhang mit dem Futter ausgehen. Futterunverträglichleiten gehen zwar oft mit Hautveränderungen einher, jedoch ist dies eine untypische Lokalisation dafür. Deiner Beschreibung und dem Aussehen nach tippe ich eher auf eine Pilzinfektion. Wurde bei deiner Tierärztin schon ein Abstrich von der Hautstelle angefertigt?
Danke für die Antwort. Ein Abstrich wurde noch nicht genommen. Mittlerweile sind noch neue Beulen um die Falten dazugekommen. Wir werden am Montag zum Tierarzt gehen.
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
3. Dez. 20:13
Hallo Emmelie, Ich würde zunächst nicht von einem Zusammenhang mit dem Futter ausgehen. Futterunverträglichleiten gehen zwar oft mit Hautveränderungen einher, jedoch ist dies eine untypische Lokalisation dafür. Deiner Beschreibung und dem Aussehen nach tippe ich eher auf eine Pilzinfektion. Wurde bei deiner Tierärztin schon ein Abstrich von der Hautstelle angefertigt?
Hier die mittlerweile dritte Beule, leicht blutig, rot und dick. Scheint nicht schmerzhaft zu sein
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Nora
5. Dez. 17:42
Hallo Emmelie, Es handelt sich vermutlich tatsächlich um eine Pilzinfektion, oder eine Infektion mit Bakterien. Eine tierärztliche Untersuchung und Behandlung ist hier sehr wichtig, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern. Somit ist es sehr gut, dass du für Morgen direkt einen Tierarztbesuch ausgemacht hast. Ich wünsche hierfür viel Erfolg und Gute Besserung! PS: Solange noch nicht sicher ist, um was es sich handelt, solltest du die Hautstellen besser nicht berühren. Einige Hauterreger lösen sogenannte Zoonosen aus - also Infektionen, an denen sich auch der Mensch anstecken kann. Deshalb nach jedem Kontakt mit deinem Hund gut die Hände waschen und desinfizieren. Und am besten auch andere Hunde erst einmal auf Abstand halten, bis geklärt ist, ob das Problem deiner kleinen Dame ansteckend ist. Alles Gute
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button