Morbus Addison – Gesundheit – Hundeforum von Dogorama – Dogorama App

Home / Forum / Gesundheit / Morbus Addison

Verfasser-Bild
Ute
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 5
zuletzt 4. Nov.

Morbus Addison

Hallo liebes Schwarmwissen, Bei unserem Clyde steht diese Verdachtsdiagnose im Raum. Die Nebenniere produziert zu wenig Cortisol. Jetzt wollte ich mal fragen, ob das jemand kennt und wie es Eurem Liebling damit geht. Danke !
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Laura
Beliebteste Antwort
4. Nov. 12:35
OmG, das klingt aber nicht gut. Wenigstens geht es ihr jetzt besser!?
Ja wir hatten alle total Sorge um sie und sind heilfroh, dass es ihr mittlerweile besser geht.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Laura
4. Nov. 12:01
Hi, die Verdachtsdiagnose besteht ebenfalls bei meiner Nachbarhündin. Soweit ich weiß, schlägt ihr Herz langsamer, als es sollte, was aber noch nicht beunruhigend ist. Socke kommt auch sehr schlecht zur Ruhe, will immer Aktion und kennt keine eigene Ruhephase, auch wenn sie bereits total erledigt ist. Sie ist auch ziemlich hibbelig. Fressen tut sie von Anfang an nicht wirklich gut, wiegt auch "nur" 18kg, lässt immer etwas im Napf, hat ziemlich mit dem Magen zu tun, jede kleinste Änderung schlägt ihr sofort auf die Verdauung = Durchfall oder Erbrechen. 😒
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Ute
4. Nov. 12:08
Hi, die Verdachtsdiagnose besteht ebenfalls bei meiner Nachbarhündin. Soweit ich weiß, schlägt ihr Herz langsamer, als es sollte, was aber noch nicht beunruhigend ist. Socke kommt auch sehr schlecht zur Ruhe, will immer Aktion und kennt keine eigene Ruhephase, auch wenn sie bereits total erledigt ist. Sie ist auch ziemlich hibbelig. Fressen tut sie von Anfang an nicht wirklich gut, wiegt auch "nur" 18kg, lässt immer etwas im Napf, hat ziemlich mit dem Magen zu tun, jede kleinste Änderung schlägt ihr sofort auf die Verdauung = Durchfall oder Erbrechen. 😒
Hallo Laura, danke für Deine Antwort. Clyde ist auch sehr dünn, allerdings frisst er wie ein Scheunendrescher.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Laura
4. Nov. 12:10
Hallo Laura, danke für Deine Antwort. Clyde ist auch sehr dünn, allerdings frisst er wie ein Scheunendrescher.
Es gibt mittlerweile Tage, da frisst sie auch extrem viel und gut. Meine Nachbarin füttert gerade Schonkostfutter, da es ihr vor 2 Wochen extrem schlecht ging, wo auch der Verdacht diagnostiziert wurde. Nachbarin war mit ihr im Urlaub und da hat sie non Stop herumgewuselt, stand unter Strom und wollte immer Aktion. Bis sie völlig erledigt zusammenbrach, sich kaum aufrecht halten konnte, orientierungslos war und fast komatös schlief und von 18 auf 11kg heruntergehungert hatte, trinken war auch nicht drin. Zum Glück geht es jetzt wieder auswärts.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Ute
4. Nov. 12:25
Es gibt mittlerweile Tage, da frisst sie auch extrem viel und gut. Meine Nachbarin füttert gerade Schonkostfutter, da es ihr vor 2 Wochen extrem schlecht ging, wo auch der Verdacht diagnostiziert wurde. Nachbarin war mit ihr im Urlaub und da hat sie non Stop herumgewuselt, stand unter Strom und wollte immer Aktion. Bis sie völlig erledigt zusammenbrach, sich kaum aufrecht halten konnte, orientierungslos war und fast komatös schlief und von 18 auf 11kg heruntergehungert hatte, trinken war auch nicht drin. Zum Glück geht es jetzt wieder auswärts.
OmG, das klingt aber nicht gut. Wenigstens geht es ihr jetzt besser!?
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Laura
4. Nov. 12:35
OmG, das klingt aber nicht gut. Wenigstens geht es ihr jetzt besser!?
Ja wir hatten alle total Sorge um sie und sind heilfroh, dass es ihr mittlerweile besser geht.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button