Älterer Hund – Gesundheit – Hundeforum von Dogorama – Dogorama App

Home / Forum / Gesundheit / Älterer Hund

Verfasser-Bild
Sylvia
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 6
zuletzt 18. Okt.

Älterer Hund

Hallo meine Hündin ist 13 Jahre..jetzt hat sie am Hinterbein ein problem..ihr geht beim laufen das Gelenk raus..Sie hat aber keine Schmerzen..wenn ich das sehe tut es mir so weh.. jetzt springt sie nicht mehr aufs Sofa.. und schläft sehr sehr viel
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
Beliebteste Antwort
18. Okt. 23:46
Der Arzt meinte ich zeige ihnen wie man das Gelenk wieder zurück bekommt..ABER ICH KANN DAS WIRKLICH NICHT MACHEN
Vielleicht kannst du dir nochmal eine zweite Meinung einholen? Und den Vorschlag mit der Tierphysio find ich sehr gut. Und falls dir dann weiterhin geraten wird, das Gelenk wirklich einzurenken, kann ich nur sagen: Nur Mut! Und denk immer dran: Wenn du ihr damit wirklich helfen kannst, dann schaffst du es auch dich zu überwinden 😊
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Elke
17. Okt. 22:27
Hallo Silvia, ich kann das gerade gut verstehen, meine kleine Hündin Pari konnte auch nicht mehr springen, und hat auch viel geschlafen, sie hatte ein Tumor an der Vulwa . Ich kann dir nur raten helfe ihr wo du nur kannst und wenn es geht verbringe viel Zeit mit ihr . Glg Elke
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Sylvia
17. Okt. 22:50
Ja danke Elke bin ja zuhause.. Danke für deine Antwort..
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Susann
17. Okt. 23:27
Was sagt denn Euer Tierarzt dazu?
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Sylvia
18. Okt. 01:51
Der Arzt meinte ich zeige ihnen wie man das Gelenk wieder zurück bekommt..ABER ICH KANN DAS WIRKLICH NICHT MACHEN
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Susann
18. Okt. 23:20
In Anbetracht des Alters würde ich auch die Physio mit Wasserlaufband zur Muskelstärkung andenken in Absprache mit dem Tierarzt - im Wasser ist der Hund leichter und muss nicht sein ganzes Gewicht tragen. Ausserdem könnte eine Orthese und/oder Hinterlaufstütze helfen bei der Abstützung und Entlastung des Gelenkes.
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
18. Okt. 23:46
Der Arzt meinte ich zeige ihnen wie man das Gelenk wieder zurück bekommt..ABER ICH KANN DAS WIRKLICH NICHT MACHEN
Vielleicht kannst du dir nochmal eine zweite Meinung einholen? Und den Vorschlag mit der Tierphysio find ich sehr gut. Und falls dir dann weiterhin geraten wird, das Gelenk wirklich einzurenken, kann ich nur sagen: Nur Mut! Und denk immer dran: Wenn du ihr damit wirklich helfen kannst, dann schaffst du es auch dich zu überwinden 😊
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button