Home / Forum / Ernährung / Gleiche Futtermarke, verschiedene Geschmäcker

Verfasser-Bild
Sven
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 9
zuletzt 23. Dez.

Gleiche Futtermarke, verschiedene Geschmäcker

Mein kleiner Dackel Fyn (8 Monate) bekommt 2x am Tag Futter von Wolfsblut: Ente mit Süsskartoffeln Ist es ratsam, ihn ausschließlich mit diesem Geschmack zu füttern oder kann man ohne Probleme die Geschmäcker wechseln wie z. B. Truthahn mit Reis, etc.?
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Anita
Beliebteste Antwort
22. Dez. 22:18
Ich kann nur aus eigener Erfahrung reden, ich habe meiner Hündin mehrere protein Quellen gefüttert, jetzt hat sie eine futterunverträglichkeit. Durch eine lange ausschlussdiät muss mühsam heraus gefunden werden was sie verträgt. Ich glaube man denkt zu menschlich was die Abwechslung angeht, dem Hund macht das nix aus immer das gleiche zu fressen. Ich würde bei der einen Sorte bleiben.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Laura
22. Dez. 20:51
Du kannst auch die Geschmacksrichtungen variieren, sollte kein Problem sein. Du selbst magst ja auch nicht jeden Tag das Gleiche essen. LG 🙂
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
22. Dez. 20:52
Man kann es versuchen. Manchen Hunden macht das nichts aus. Andere Hunde kommen nur mit eine Sorte aus.(:
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Lina
22. Dez. 20:53
Yes, prinzipiell kannst du die Geachmäcker durchwechseln! Ggf wäre es sinnvoll, sich 1-2 Proteinquellen "aufzuheben" falls mal Allergien auftreten sollten (dann hat man noch was in der Hinterhand, wo die Chancen gut stehen dass es vertragen wird) :D
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Anja
22. Dez. 21:02
Hallo Sven! Mein Hund bekommt dieselbe Marke und ich wechsele zwischen verschiedenen Sorten der Marke ab. Mogli verträgt Geflügel nicht so gut (er bekommt davon breiigen Kot)deshalb bekommt er meisens Dark Forest, Cold River, Range Lamp und Alaska Salamon im Wechsel. Hab teilweise auch zwei verschiedene Säcke da dann gibts morgens das eine und abends das andere😊einfach ausprobieren was der kleine verträgt!Ich hoffe ich konnte dir damit weiter helfen...
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
22. Dez. 21:26
Ich füttere auch verschiedene Sorten von wolfsblut und meine Hunde haben kein Problem damit. Ich finde es toll dass es so viel Auswahl gibt. Wenn dem Hund eine Sorte nicht so schmeckt probiert man halt ne andere.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Sven
22. Dez. 21:26
Danke für eure Antworten :-)
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Anita
22. Dez. 22:18
Ich kann nur aus eigener Erfahrung reden, ich habe meiner Hündin mehrere protein Quellen gefüttert, jetzt hat sie eine futterunverträglichkeit. Durch eine lange ausschlussdiät muss mühsam heraus gefunden werden was sie verträgt. Ich glaube man denkt zu menschlich was die Abwechslung angeht, dem Hund macht das nix aus immer das gleiche zu fressen. Ich würde bei der einen Sorte bleiben.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Wilma
22. Dez. 23:53
Ich kann nur aus eigener Erfahrung reden, ich habe meiner Hündin mehrere protein Quellen gefüttert, jetzt hat sie eine futterunverträglichkeit. Durch eine lange ausschlussdiät muss mühsam heraus gefunden werden was sie verträgt. Ich glaube man denkt zu menschlich was die Abwechslung angeht, dem Hund macht das nix aus immer das gleiche zu fressen. Ich würde bei der einen Sorte bleiben.
Anita du hast so Recht! Es ist doch Goldwert wenn der Hund mit dem einen Futter gut klar kommt. Da Brauch und sollte Mensch nicht wechseln. So wie dir geht's einigen...
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Anita
23. Dez. 12:20
Anita du hast so Recht! Es ist doch Goldwert wenn der Hund mit dem einen Futter gut klar kommt. Da Brauch und sollte Mensch nicht wechseln. So wie dir geht's einigen...
Ja so ist es 👍 ich könnte manchmal heulen, ich würde das nie mehr tun mehrere proteine füttern. Zudem ist sie erst 3 jahre. Danke für dein nettes Feedback
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button