Beschreibung

Eingezäunte Hundewiese direkt im Nordsternpark in Gelsenkirchen mit eigenem Parkplatz direkt dahinter.

Bewertung

3.6 Sterne bei 24 Bewertungen

Das sagen unsere Nutzer:

Sehr schön aber leider nichts für uns da dort sehr viel Betrieb ist und unsere Harley leider nicht sehr verträglich mit anderen Hunden ist.
Die Wiese ist schön groß und gefühlt ist immer etwas los. Es gibt aber nur eine Bank, dass ist zu wenig. Leider sehen einige Herrchen es nicht ein, die Hinterlassenschaften Ihrer Hunde wegzuräumen, was ignorant und sehr schade ist.
Mehr Bewertungen anzeigen

Info

Typ Hundewiese
Größe 8200 m²
Leinenpflicht Nein
Eingezäunt Ja
Trink-/Bademöglichkeit Nein
Sitzgelegenheiten Ja
Mülleimer Ja
Kotbeutelspender Ja
Nachtbeleuchtung Nein
Parkmöglichkeiten Ja

Du willst dabei sein?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Auf der Karte anzeigen

Das sagen weitere Nutzer:

Eigentlich eine sehr schöne große,eingezäunte Wiese mit einigen Bäumen. Leider meinen viele Hundebesitzer das es auch eine öffentliches Hundeklo ist. Man kann mittlerweile nur noch mit Gummistiefeln da drauf und wenn der Hund sich da gewälzt hat, ist es sehr zu empfehlen ihn zu baden. ( viele Kothaufen sind Durchfall, wer weiß was sich der Hund da einfängt.) Sehr schade um diese tolle Fläche, auch etwas fragwürdig nur eine Sitzbank und einen Mülleimer von der Stadt her aufzustellen und keine klaren Regeln für uneinsichtige Hundebesitzer. ( wie in Gladbeck an der Hundewiese aufgestellt.) Das Ordnungsamt sollte mal öfter dort kontrollieren.
Die Wiese an sich ist top. Viel Fläche, alles eingezäunt, Mülleimer, Schatten, ... Einzelne Besitzer sind dort nur leider sehr eigen. Es werden Bälle geworfen, Haufen werden nicht immer entfernt und Mobbing unter Hunden lässt man auch einfach unkommentiert stehen. Dafür kann die Wiese nichts, man sollte aber etwas Acht geben.
Immer eine gute Anlauf- und Auslaufstelle. Viele verschiedene Hunde da und man kommt auch ansonsten viel und gut in Gespräche. Bei manchen Hundehaltern stellt sich aber oft die Frage, was sie dort wollen, wenn ihr Hund in „Ruhe“ gelassen werden soll.
Ja die Wiese/Anlage ist super nur leider nicht alle Besucher vor allem die mit zwei Beinen.
Die Wiese ist super. Die Vier und Zweibeiner waren bis jetzt auch immer super (eine Ausnahme gab es, ist aber nicht der Rede wert). Ich bin begeistert und werde mich dort öfters aufhalten.
Leider hauptsächlich große Hunde…ist nichts für die kleinen.
Schöne grosse hundewiese eingezäunt mit Anbindung an den kanal
Ist auch blöd für uns
Sehr schöne große Hundewiese mit viel Platz zum toben. Große Bäume, die Schatten spenden. Leider nur 1 Bank, das ist bei dem regen Betrieb zu wenig.
Eigentlich eine schöne, große Wiese. Eingezäunt, aber leider nicht überall ausbruchsicher. Wenn die Hunde suchen, finden sie auch leider einen Weg raus. Näpfe stehen bereit, Wasser muß mitgebracht werden
Leider sehr oft große Hunde. Oft Hundehalter, die ihre Hunde meiner Meinung nach zu unbeaufsichtigt lassen. Nichts für uns.
Achtung, die Zäune haben Schlupflöcher, durch die auch ein Mittelgroßer, jagdbegeisterter Hund passt. An dem Zaunstück vom Eingang aus links. Wofür die Hundewiese nichts kann, aber was trotzdem blöd ist: leider auch hier viel Leinen los und machen lassen Mentalität. Rüpelige Hunde, die von den Haltern nicht kontrolliert werden (können) und sich verhalten wie Sau. Wenn sie dann aber ne Ansage kassieren, ist das Geschrei groß. Schade, denn eigentlich ist diese Wiese groß genug um sich auch ein wenig auszuweichen!
Nur gute Erfahrungsberichte gemacht da super freundliche Hunde

Jetzt Auslaufgebiete teilen: