wie kann man Rückwärtsniesen, Zwingerhusten und Herzhusten unterscheiden? – Medizinische Sprechstunde – Hundeforum von Dogorama – Dogorama App

Home / Forum / Medizinische Sprechstunde / wie kann man Rückwärtsniesen, Zwingerhusten und Herzhusten unterscheiden?

Verfasser-Bild
Ulla
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 4
zuletzt 13. Dez.

wie kann man Rückwärtsniesen, Zwingerhusten und Herzhusten unterscheiden?

Hallo, Mein Hund Lucky ( 7 J und 8 Mon. alt) wurde vor kurzem eine Mitralklappen Insuffizienz festgestellt die Medikamentös behandelt wird. Bis jetzt hat er zum Glück noch keinen Herzhusten. Da er aber auch an einem beginnende Trachealkollaps leidet und da er öfter auch Rückwärtsniesen hat. Auch im Moment viele Hunde, unser leider auch, an Zwingerhusten erkrankt sind. Wie kann man Zwingerhusten, Rückwärtsniesen und Herzhusten von einander unterscheiden? Beim Rückwärtsniesen glaube ich, das der Hund eher beim Ausatmung Probleme habt, richtig? Hoffe sie können mir etwas weiter helfen!
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Steffi
Beliebteste Antwort
9. Dez. 18:11
Hallo Ulla, Diese Phänomene sind in der Tat für Laien nur sehr schwer voneinander zu unterscheiden. Beim Rückwärtsniesen hört es sich an, als würde dem Hund etwas im Nasen-Rächen-Raum stecken, was er durch das Einziehen von Luft durch die Nase ins Maul loswerden möchte. Dabei streckt er rhythmisch den Kopf, beginnt mit einer Art Bauchpresse (ähnlich wie beim Erbrechen) und gibt röchelnde Laute von sich. Herzhusten und Zwingerhusten sind selbst für Tierärzte teilweise schwer zu unterscheiden, insbesondere da es verschiedene Arten von Herzhusten gibt. Dem Herzhusten aufgrund einer Mitralklappeninsuffizienz liegt meist ein sogenanntes Lungenödem (Wasser in der Lunge) zugrunde. Daher klingt der Husten eher feucht-rasselnd und endet meist mit Würgen bei weit geöffneten Fang und gestreckter Zunge. Dabei ist es möglich, dass der Hund im Anschluss abschluckt und/oder Schmatzt. Letzteres kann sich ebenso beim Zwingerhusten zeigen. Hier befindet sich allerdings meist dauerhaft schleimig-blasiges Sekret am Zungengrund/ im Rachen und der Husten ist durch leichten fachmännischen Druck auf den Kehlkopf auslösbar.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Ulla
6. Dez. 23:28
Lucky bekommt seit dem 02.12. die Medikamente FORTEKOR Flavour 5 mg ( 1 Tabl. abends) und SPIRONOLATON AL 50 ( ½ Tabl. morgens und mittags). Da vor hatte er Benefortin Flavour 5 mg ( 1Tabl. abends) und Dimazon Tabletten 10 mg ( 1 Tabl. morgens und mittags) bekommen.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Steffi
9. Dez. 18:11
Hallo Ulla, Diese Phänomene sind in der Tat für Laien nur sehr schwer voneinander zu unterscheiden. Beim Rückwärtsniesen hört es sich an, als würde dem Hund etwas im Nasen-Rächen-Raum stecken, was er durch das Einziehen von Luft durch die Nase ins Maul loswerden möchte. Dabei streckt er rhythmisch den Kopf, beginnt mit einer Art Bauchpresse (ähnlich wie beim Erbrechen) und gibt röchelnde Laute von sich. Herzhusten und Zwingerhusten sind selbst für Tierärzte teilweise schwer zu unterscheiden, insbesondere da es verschiedene Arten von Herzhusten gibt. Dem Herzhusten aufgrund einer Mitralklappeninsuffizienz liegt meist ein sogenanntes Lungenödem (Wasser in der Lunge) zugrunde. Daher klingt der Husten eher feucht-rasselnd und endet meist mit Würgen bei weit geöffneten Fang und gestreckter Zunge. Dabei ist es möglich, dass der Hund im Anschluss abschluckt und/oder Schmatzt. Letzteres kann sich ebenso beim Zwingerhusten zeigen. Hier befindet sich allerdings meist dauerhaft schleimig-blasiges Sekret am Zungengrund/ im Rachen und der Husten ist durch leichten fachmännischen Druck auf den Kehlkopf auslösbar.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Steffi
9. Dez. 18:11
Ich hoffe dir ein wenig geholfen zu haben!
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Ulla
13. Dez. 21:08
Danke, das hilft mir auf jeden Fall weiter.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button