sind es räudemilben? :( – Medizinische Sprechstunde – Hundeforum von Dogorama – Dogorama App

Home / Forum / Medizinische Sprechstunde / sind es räudemilben? :(

Verfasser-Bild
Svenja
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 3
zuletzt 29. Dez.

sind es räudemilben? :(

Ich habe leider erst nach Weihnachten einen Tierarzttermin bekommen mache mir aber Gedanken und Sorgen. Würde gerne wissen was ich bis dahin machen kann? Ich habe bereits gestern Abend und heute Abend Zinksalbe draufgeschmiert. Floh und Zeckenschutz hat er alles, ich habe noch einen 2. Junghund und mache mir wirklich Sorgen.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Steffi
25. Dez. 13:28
Hallo Svenja, Anhand der Bilder lässt sich leider keine eindeutige Aussage treffen. Kratzt oder leckt sie dort vermehrt? Wann gab es die letzte Wurmkur? Es könnte sich um einen sogenannten „Hot Spot“ (pyotraumatische Dermatitis) handelt. Hierbei ist es wichtig, die Stelle, wenn möglich zu rasieren und trocken zu halten! Man kann versuchen diese mit abgekühltem Kamillentee durch sanftes Betupfen (mittels fusselfreiem Tuch) täglich zu reinigen. Falls sie zum Lecken an die betroffenen Hautstellen kommt, benötigt sie einen Halskragen, um eine zusätzliche Infektion durch Keime der Mundhöhle zu verhindern. Wenn es garnicht besser oder gar schlimmer wird, gibt es beim Tierarzt speziellen Schaum, Sprays oder Waschlösungen, um die Stelle antibakteriell zu behandeln. In schwerwiegenden hartnäckigen Fällen ist ggf. ein Antibiotikum, ein entzündungshemmendes Schmerzmittel und/oder ein Juckreiz-linderndes Medikament notwendig. Zinksalbe kann hier durch die austrocknende Wirkung auch Linderung verschaffen. Es ist ebenso durchaus möglich, dass ein Milbenbefall vorliegt. Hier hilft die Zinksalbe leider nicht. In diesem Fall kann eine Tablette mit dem Wirkstoff Milbemycin wie beispielsweise Milbemax verabreicht werden. In beiden Fällen besteht bei einem gesunden Hund mit guter Immunabwehr abhängig von der Milbenart keine Ansteckungsgefahr.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Svenja
29. Dez. 02:04
Hallo Svenja, Anhand der Bilder lässt sich leider keine eindeutige Aussage treffen. Kratzt oder leckt sie dort vermehrt? Wann gab es die letzte Wurmkur? Es könnte sich um einen sogenannten „Hot Spot“ (pyotraumatische Dermatitis) handelt. Hierbei ist es wichtig, die Stelle, wenn möglich zu rasieren und trocken zu halten! Man kann versuchen diese mit abgekühltem Kamillentee durch sanftes Betupfen (mittels fusselfreiem Tuch) täglich zu reinigen. Falls sie zum Lecken an die betroffenen Hautstellen kommt, benötigt sie einen Halskragen, um eine zusätzliche Infektion durch Keime der Mundhöhle zu verhindern. Wenn es garnicht besser oder gar schlimmer wird, gibt es beim Tierarzt speziellen Schaum, Sprays oder Waschlösungen, um die Stelle antibakteriell zu behandeln. In schwerwiegenden hartnäckigen Fällen ist ggf. ein Antibiotikum, ein entzündungshemmendes Schmerzmittel und/oder ein Juckreiz-linderndes Medikament notwendig. Zinksalbe kann hier durch die austrocknende Wirkung auch Linderung verschaffen. Es ist ebenso durchaus möglich, dass ein Milbenbefall vorliegt. Hier hilft die Zinksalbe leider nicht. In diesem Fall kann eine Tablette mit dem Wirkstoff Milbemycin wie beispielsweise Milbemax verabreicht werden. In beiden Fällen besteht bei einem gesunden Hund mit guter Immunabwehr abhängig von der Milbenart keine Ansteckungsgefahr.
Vielen Dank, ich habe tatsächlich als allererstes direkt Zinksalbe drauf gemacht und es hat sich bis zum nächsten Tag eine Kruste drauf gebildet, nach ca. 3 Tagen war es komplett abgeheilt. Meine Tierärztin dje auch über WhatsApp zu erreichen ist hat mir gesagt das es wahrscheinlich eine allergische Reaktion auf was auch immer sein kann. Naja nun weiß ich aber immer noch nicht wirklich weiter 😭
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Steffi
29. Dez. 14:23
Hatte erhört denn in letzter Zeit Kontakt zu irgendwelchen Substanzen? Habt ihr kürzlich erst ein Spot on aufgetragen?
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button