Home / Forum / Medizinische Sprechstunde / luca hustet und würgt in der nacht

Verfasser-Bild
Christa
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 5
zuletzt 25. Jan.

luca hustet und würgt in der nacht

Hallo Luca ist ein 2 jähriger rüde aus dem tierschutz, seit ein paar Tagen würgt und hustet er ohne Auswurf. Momentan mehr in der nacht. Hab ihm schon Sauerkraut zu fressen gegeben da ich dachte er hat was im Hals stecken. Stuhlgang ist normal und er ist fit wie sonst auch. Danke für Tipps
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Christa
Beliebteste Antwort
25. Jan. 10:52
Hallo Tom, Luca hat alle Impfungen. Ich hab ihn nun seid einem Jahr und im Dezember war die letzte Auffrischung Impfung.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Tom Cornelius
25. Jan. 10:41
Hi Christa, Wissen sie wie es bezüglich Impfungen bei dem kleinen aussieht? Und war jemals bereits was am Herzen auffällig bei dem Tierarzt? LG
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Christa
25. Jan. 10:52
Hallo Tom, Luca hat alle Impfungen. Ich hab ihn nun seid einem Jahr und im Dezember war die letzte Auffrischung Impfung.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Tom Cornelius
25. Jan. 11:48
Also abendliches Husten spricht an sich eher für was Herz-assoziiertes jedoch passt das Würgen nicht so ganz dazu. Futteraufnahme und trinken sind normal? Und kommt auch am Ende normal wieder raus? Und irgendwas komisches hat er in letzte Zeit nicht aufgenommen oder? LG
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Christa
25. Jan. 14:16
Also abendliches Husten spricht an sich eher für was Herz-assoziiertes jedoch passt das Würgen nicht so ganz dazu. Futteraufnahme und trinken sind normal? Und kommt auch am Ende normal wieder raus? Und irgendwas komisches hat er in letzte Zeit nicht aufgenommen oder? LG
Also fressen tut er normal, er hat immer Hunger 😃mit dem trinken ist das so nee Sache... Ich sag er trinkt zu wenig. Ich denke auch nicht das er was am Herzen hat... Er ist wie immer 🙈😏😃.... Ob er was aufgenommen hat... Hmmmm ich pass immer extrem auf aber man weiss ja nicht... Hab im schon Sauerkraut gegeben....
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Tom Cornelius
25. Jan. 21:54
Das mit dem Herz wäre dann eher etwas was im Anfangsstadium ist und weitere Symptome wie Müdigkeit usw fehlen daher noch. Dieses verstärkte Auftreten nachts ist nur sehr klassisch bei sogenannten Herzhusten. Alternative wäre ne Anfangende Lungenentzündung aus irgendeinem Grund. Am besten mal beim Tierarzt das Ganze untersuchen lassen. Vernünftiges Abhören und ggf. ein Röntgenbild würden das Ganze recht schnell klären. Haben sie die Möglichkeit mal Temperatur zu messen? LG
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button