Mareike
Mareike
2021-04-08T08:08:37.672Z
Einleitungs-Beitrag
3

Was kann ich tun?

Habe bei meiner Hündin diese stelle an der Wirbelsäule entdeckt. Wie kann ich das behandeln ohne Chemische Mittel?
Was kann ich tun?Was kann ich tun?
Nora
Nora
2021-04-08T14:40:45.007Z
Hallo Mareike, Meinst du die schuppige Haut? Ist nur dieser Bereich des Fells betroffen, oder sind solche Veränderungen auch noch an anderen Hautstellen? Zeigt deine Hündin Juckreiz?
Mareike
Mareike
2021-04-08T14:46:11.573Z
Es ist ein ca 10 cm streifen, auf dem Rücken. Sie beißt sich ab und zu. Sie wurde operiert und war nach der op am Rücken nass. Kann das vllt daran liegen? Die Stelle war bestimmt 2std nass, weil sie in einem Plastik Körbchen lag. Zwar zugedeckt und unter wärme. Aber nass. Wir haben sie dann zuhause in ihren Körbchen an die Heizung gelegt. Was kann ich dagegen tun? Öl auf die stellen und einweichen lassen und dann abmachen?
Nora
Nora
2021-04-09T13:26:40.851Z
Hallo Mareike, es ist eher unwahrscheinlich, dass die feuchte Haut nach der OP der Auslöser für die Schuppenbildung war. Viel eher werden solche Reaktionen durch trockene Luft (Heizungsluft) begünstigt. Achtet also darauf, dass das Körbchen eurer Hundin nicht zu nah an der Heizung steht. Die Stelle selbst kannst du z.B. mit Kokosöl behandeln. Zusätzlich gibt es bestimmte Futterzusatzstoffe, wie z.B. Lachöl, die sich positiv auf Fell und Haut auswirken. Achte bei beidem darauf, dass du Produkte verwendest, die für Hunde geeignet sind. Sollte sich die Hautstelle nicht bessern oder der Juckreiz zunehmen, solltest du die Haut deines Hundes untersuchen lassen. Denn auch verschiedene Erkrankungen wie z.B. Allergien oder ein Parasitenbefall können zu schuppigen Hautveränderungen führen.