Plötzliche kahle Stelle – Medizinische Sprechstunde – Hundeforum von Dogorama – Dogorama App

Home / Forum / Medizinische Sprechstunde / Plötzliche kahle Stelle

Verfasser-Bild
Natalie
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 4
zuletzt 14. Dez.

Plötzliche kahle Stelle

Hallo, Ich habe bei meiner Hündin Ami plötzlich eine kleine kahle Stelle am Rücken entdeckt und dachte, es wäre vielleicht eine kleine Narbe oder ähnliches. Bis ich dann ein paar Tage später gemerkt habe dass sich an dieser Stelle sehr viele Haare lösen. Habe dann beim TA schauen lassen und er meint, es sei ein leichter Hautpilz. Behandle sie nun alle 4 Tage mit einem Mittel und Dusche sie danach. Allerdings habe ich dies schon 3 mal gemacht, denke ich muss da auch noch 5 mal mindestens ran. Aber die Stelle wird größer und die Haare fallen weiter aus… ist das normal?! Hat jemand Erfahrung mit sowas gemacht? Über ein paar Ratschläge freue ich mich :)
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Natalie
Beliebteste Antwort
14. Dez. 08:50
Hey Steffi, Habe nochmal mit dem TA gesprochen und werde es nun nochmal eine Woche beobachten. Er sagte auch, dass es erst schlimmer werden kann und dann sollte der Haarausfall stoppen. Nach der letzten Behandlung habe ich auch das Gefühl dass er gestoppt hat. Ich hoffe nun dass es abheilt. Danke! :)
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Natalie
9. Dez. 16:09
Das war am Anfang
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Natalie
9. Dez. 16:10
Das aktuell nach der 3. Behandlung gestern
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Steffi
12. Dez. 09:30
Hallo Natalie, Mit welchen Medikamenten behandelt ihr den Pilz? Wurde ein Pilztest vom Haustierarzt angefertigt? Abhängig vom Antimykotikum (Medikament gegen Hautpilzerkrankungen) und der Art der Anwendung kann es zunächst zur vermeintlichen Verschlimmerung der Symptome kommen. Mittlerweile sollte sich die haarlose Stelle nicht weiter vergrößern! Sollte sie stets größer werden, sollte morgen erneut ein Tierarzt aufgesucht werden. Zur Info: Bei den üblichen Hautpilzerregern des Hundes handelt es sich um sogenannte Zoonose-Erreger, das heißt die Pilze können vom Tier auf den Menschen übergehen. Daher ist auf entsprechende hygienische Schutzmaßnahmen zu achten!
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Natalie
14. Dez. 08:50
Hey Steffi, Habe nochmal mit dem TA gesprochen und werde es nun nochmal eine Woche beobachten. Er sagte auch, dass es erst schlimmer werden kann und dann sollte der Haarausfall stoppen. Nach der letzten Behandlung habe ich auch das Gefühl dass er gestoppt hat. Ich hoffe nun dass es abheilt. Danke! :)
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button