Hund hat Impfung gestern bekommen – Medizinische Sprechstunde – Hundeforum von Dogorama – Dogorama App

Home / Forum / Medizinische Sprechstunde / Hund hat Impfung gestern bekommen

Verfasser-Bild
Manu
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 3
zuletzt 10. Aug.

Hund hat Impfung gestern bekommen

Hallo mein Hund hat gestern früh seine Impfung bekommen. Jetzt war er gestern sehe ruhig. Ist ja normal. Heute ist er auch sehr ruhig und frisst nicht wirklich. Dazu kommt das es heute so heiß war. Ist das normal oder könnte noch was dahinterstecken? Ich mache mir sorgen weil er eben auch kaum was frisst. Ich würde mich über Antworten freue. Danke schonmal für eure Kommentare.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Steffi
8. Aug. 08:13
Hallo Manu, Wie alt ist dein Hund? Welche Impfung(en) hat dein Hund denn bekommen? Hat dein Hund zusätzlich noch eine Wurmkur oder Flohtablette bekommen? War dein Hund schonmal nach einer Impfung so schlapp? Die Mattigkeit und Fressunlust kann durchaus auf die Kombination aus Impfung und heißen Temperaturen zurückzuführen sein. Ähnlich wie wir Menschen reagieren auch Hunde unterschiedlich auf eine Impfung. Abhängig von der/den Impfung/en könnte man beim nächsten mal die Impfung aufteilen. Dies bedeutet natürlich, dass du einmal öfter zum Tierarzt musst, aber es ist schonender für den Hund. Auch sonstige Behandlungen gegen Würmer, Zecken und co. sollten zeitversetzt (mind 1 Woche) erfolgen.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Manu
8. Aug. 08:25
Hallo Manu, Wie alt ist dein Hund? Welche Impfung(en) hat dein Hund denn bekommen? Hat dein Hund zusätzlich noch eine Wurmkur oder Flohtablette bekommen? War dein Hund schonmal nach einer Impfung so schlapp? Die Mattigkeit und Fressunlust kann durchaus auf die Kombination aus Impfung und heißen Temperaturen zurückzuführen sein. Ähnlich wie wir Menschen reagieren auch Hunde unterschiedlich auf eine Impfung. Abhängig von der/den Impfung/en könnte man beim nächsten mal die Impfung aufteilen. Dies bedeutet natürlich, dass du einmal öfter zum Tierarzt musst, aber es ist schonender für den Hund. Auch sonstige Behandlungen gegen Würmer, Zecken und co. sollten zeitversetzt (mind 1 Woche) erfolgen.
Hallo danke für die Antwort. Nein davor hat er gar nix bekommen. Vor der Impfung wurde ihm noch Blut abgenommen und dann geimpft. Danach habe wir gesehen das auf dem Blutbild die Nierenwerte etwas erhöht sind. Ich weiß nicht ob es damit zusammenhängen kann das er so regiert. David hat er alle Impfungen immer super weggesteckt. Keine Ahnung was diesmal schief gelaufen ist. Das war eine mehrfach Impfung. Er meidet mich jetzt auch. Hat am Samstag noch Antibiotika bekommen. Die ich ihm heute auch noch geben muss weil ich wieder zum Arzt muss.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Steffi
10. Aug. 22:01
Es muss nicht unbedingt etwas „schief gelaufen“ sein. Auch der Körper unserer Haustiere (einschließlich des Immunsystems) ist keine Maschine, die immer gleich funktioniert bzw. reagiert. Es könnte durchaus sein, dass das Immunsystem aufgrund der Nierenwertveränderung „geschwächt“ war. Warum bekommt er denn ein Antibiotikum? Seit wann bekommt er das?
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button