Home / Forum / Medizinische Sprechstunde / Extremer Fellverlust unter dem bauch und an den Beinen

Verfasser-Bild
Tanja
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 2
zuletzt 12. Dez.

Extremer Fellverlust unter dem bauch und an den Beinen

Hallo mein Rüde Tyson (4) hat einen extrem nackigen Bauch bekommen. Er kratzt sich Nicht. Leckt aber dafür gelegentlich , ich würde sagen normales Putzverhalten nach dem raus gehen. Er bekommt morgens und abends Select Gold Trockenfutter ohne Getreide und ohne Rind. (Verträgt er am Besten) Und zum mittag Rinti Kennerfleisch mit abwechselnd Obst Gemüse Körnchen Frischkäse . Würde mir da eventuell ein Bluttat zwecks Schilddrüsenwerten helfen.? Denn Grasmilben hat er auch nicht .
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Steffi
Beliebteste Antwort
12. Dez. 09:42
Hallo Tanja, Trinkt er in letzter Zeit vermehrt und pullert viel? Bei großflächigem symmetrischem Haarausfall ohne Juckreiz kommen verschiedene Ursachen in Frage. Vom Haustierarzt sollte auf hormonelle Erkrankungen (z.B. M. Cushing oder eine Schilddrüsenerkrankung), Hautpilzkrankheiten, ein Milbenbefall und Autoimmunerkrankungen ausgeschlossen werden! Hierzu sind verschiedene Untersuchungen erforderlich, wie beispielsweise eine Blutuntersuchung sowie eine Haut- und Fellanalyse. Am besten erkundigst du dich zeitnah nach einem Termin bei deinem Tierarzt.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Steffi
12. Dez. 09:42
Hallo Tanja, Trinkt er in letzter Zeit vermehrt und pullert viel? Bei großflächigem symmetrischem Haarausfall ohne Juckreiz kommen verschiedene Ursachen in Frage. Vom Haustierarzt sollte auf hormonelle Erkrankungen (z.B. M. Cushing oder eine Schilddrüsenerkrankung), Hautpilzkrankheiten, ein Milbenbefall und Autoimmunerkrankungen ausgeschlossen werden! Hierzu sind verschiedene Untersuchungen erforderlich, wie beispielsweise eine Blutuntersuchung sowie eine Haut- und Fellanalyse. Am besten erkundigst du dich zeitnah nach einem Termin bei deinem Tierarzt.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Tanja
12. Dez. 09:54
Hallo Tanja, Trinkt er in letzter Zeit vermehrt und pullert viel? Bei großflächigem symmetrischem Haarausfall ohne Juckreiz kommen verschiedene Ursachen in Frage. Vom Haustierarzt sollte auf hormonelle Erkrankungen (z.B. M. Cushing oder eine Schilddrüsenerkrankung), Hautpilzkrankheiten, ein Milbenbefall und Autoimmunerkrankungen ausgeschlossen werden! Hierzu sind verschiedene Untersuchungen erforderlich, wie beispielsweise eine Blutuntersuchung sowie eine Haut- und Fellanalyse. Am besten erkundigst du dich zeitnah nach einem Termin bei deinem Tierarzt.
Hallo Steffi Wo Ich bin fast täglich in Kontakt mit meiner TA. Wir haben erstmal Futteranalysen gemacht, sprich Rind und Getreide darf er nicht, davon gibt es Ausschlag und Durchfall. Das ist alles in Griff. Trinkverhalten ist normal wie immer. Milben und Pilze sind ausgeschlossen. Wir machen jetzt erstmal Urinkontrolle. Überlege noch wie ich bei einem Rüden den Urin einfange. Und wenn die Urinwerte da sind machen wir eine Blutkontrolle, zwecks Schilddrüse u.s.w.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button