Andrea-Hilse-Park

Beschreibung
Der Andrea-Hilse-Park ist ein Landschaftspark, den das Ehepaar Hilse im Gedenken an ihre verstorbene Tochter in einem circa 15 Hektar großen, ehemaligen Sandgrubengelände im Süden von Burgstemmen geschaffen hat. Er ist ganzjährig und ganztägig geöffnet und ist für alle Bürger des Dorfes ein Ort der Ruhe und Entspannung. Durch das ganze Gelände führen Spazierwege, u.a. vorbei an zahlreichen im Rahmen der Aktion Baum des Jahres gepflanzten und beschilderten Bäumen. Auf Bänken an einem See kann man sich niederlassen und Ruhe und Natur genießen. Quelle Kulturatlas
Infos
Typ Spaziergelände
Größe 63.300 m²
Leinenpflicht Ja
Eingezäunt Nein
Trink-/Bademöglichkeit Nein
Sitzgelegenheiten Ja
Mülleimer Nein
Kotbeutelspender Nein
Nachtbeleuchtung Nein
Parkmöglichkeiten Ja

Weitere Auslaufgebiete in der Nähe

Jetzt Auslaufgebiet teilen:

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter