Home / Forum / Sport & Spiel / Adventskalender für die Vierbeiner

Verfasser
Dogorama-Mitglied
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 13
zuletzt 25. Nov.

Adventskalender für die Vierbeiner

Ich habe schon gesehen, dass viele von Euch einen Adventskalender für die Wuffis haben. Ich gehöre auch dazu 🙂, habe mich aber bewusst für einen entschieden, der für jeden Tag ein Fitnesstürchen statt eines Leckerlis enthält, die bekommt Nubya nämlich schon genug. So haben wir jeden Tag ein kleines gemeinsames Projekt bzw. eine Übung (Kalender von: www.hundfit.at). Im letzten Jahr hatten wir "Schnauzberts Winterreise", auch ein Quality-Time-Kalender mit tollen Erlebnissen, Sachen zum Nachdenken und Hinterfragen. Ich finde die Anregungen und Ideen in meinen beiden Kalendern toll, weil ich mich da auch selbst einbringen kann und wir mit Nubya neue Herausforderungen gemeinsam meistern, manche mit mehr und manche mit weniger und nur ganz selten ohne Erfolg .... aber der Versuch zählt und der gemeinsame Weg ist das Ziel oder? Also: Warum habt Ihr Euch überhaupt für einen Adventskalender für Eure Vierbeiner entschieden und warum für genau den, der es nun ist? Ich bin gespannt auf Eure Antworten 🌲🤗
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Stef
Beliebteste Antwort
14. Okt. 13:13
Einen mit Leckerchen würde ich - wenn überhaupt - selber machen. Einen wiederverwendbaren Kalender, selbst befüllt. Das ist nachhaltiger und günstiger. Ich werde mir aber demnächst eine Backmatte bestellen und mich endlich mal an das Projekt selbstgemachte Leckerlis wagen. In der Weihnachtsbäckerei sind dann auch Hundekekse mit dabei.. Die Winterreise hört sich aber toll an..
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Katrin
1. Dez. 17:06
Suki hat zwei. Beide waren ein Geschenk von einer Freundin. Ich hätte ehrlich gesagt keinen gekauft🙈
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Tanja
1. Dez. 17:11
Tara hat auch einen, den gab's umsonst bei der letzten Bestellung.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Caro
13. Okt. 11:47
Lohnt sich der schnauzberts winterreise Kalender? Billig ist er ja nicht gerade
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Alex
13. Okt. 12:25
Vielleicht können ja Leute die in den letzten Jahren Kalendar hatten mal berichten und Empfehlungen aussprechen. Überlege dieses Jahr auch mal einen zu holen möchte aber keinen mit leckerlies 😂
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Caro
13. Okt. 22:14
Ich habe mir den Kalender jetzt für uns gekauft und werde berichten
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Stef
14. Okt. 13:13
Einen mit Leckerchen würde ich - wenn überhaupt - selber machen. Einen wiederverwendbaren Kalender, selbst befüllt. Das ist nachhaltiger und günstiger. Ich werde mir aber demnächst eine Backmatte bestellen und mich endlich mal an das Projekt selbstgemachte Leckerlis wagen. In der Weihnachtsbäckerei sind dann auch Hundekekse mit dabei.. Die Winterreise hört sich aber toll an..
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Doreen
25. Nov. 10:07
Wir haben einen von www.outdoor-rudel.de weil er nur 12,49€ gekostet hat und nur natürliche Leckerli und kauartikel enthalten sind und nicht so knete-ähnlicher Mist wie bei den ganzen anderen im gleichen Preissegment 🥳☺
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Daya
25. Nov. 18:17
Wir haben keinen Adventskalender und werden auch keinen kaufen oder machen. Ich stell mir dabei immer vor, wie das auf den Hund wirkt. 24 Tage gibt es ein tolles Leckerli, das vom Menschen eventuell auch noch erwartungsvoll-aufgeregt überreicht wird und es wird Tag für Tag zum Ritual. Dann, ganz plötzlich, gibt es das tolle Leckerli gar nicht mehr und ist ersatzlos gestrichen. Zu Weihnachten und zum Geburtstag gibt es etwas Besonderes, entweder etwas besonders leckeres oder ein neues Spielzeug. Einmal war es auch ein großer Pappkarton mit jeder Menge Papierfetzen und dazwischen kleine und große Leckerlis in Papier geknüllt, da hat sie ewig drin herumgewühlt. Solche einmaligen Sachen finde ich doch besser als Adventskalender.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Doreen
25. Nov. 18:20
Wir haben keinen Adventskalender und werden auch keinen kaufen oder machen. Ich stell mir dabei immer vor, wie das auf den Hund wirkt. 24 Tage gibt es ein tolles Leckerli, das vom Menschen eventuell auch noch erwartungsvoll-aufgeregt überreicht wird und es wird Tag für Tag zum Ritual. Dann, ganz plötzlich, gibt es das tolle Leckerli gar nicht mehr und ist ersatzlos gestrichen. Zu Weihnachten und zum Geburtstag gibt es etwas Besonderes, entweder etwas besonders leckeres oder ein neues Spielzeug. Einmal war es auch ein großer Pappkarton mit jeder Menge Papierfetzen und dazwischen kleine und große Leckerlis in Papier geknüllt, da hat sie ewig drin herumgewühlt. Solche einmaligen Sachen finde ich doch besser als Adventskalender.
Naja gut, wenn euer Hund sonst keine Leckerli bekommt, ist das verständlich. Wir bauen das leckerli zum Beispiel in unser tägliches Training ein, daher ist für ihn die einzige Veränderung, dass er mal neue Geschmäcker probieren kann 😋
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Cathleen
25. Nov. 20:14
Luna hat auch einen von Nalas-bande.de. Warum? Weil ich den Advent liebe und es Luna nicht weh tut 😉. Sie bekommt nachdem wir gegessen haben immer ein Leckerli, ob dies aus einem Kalender oder aus einer Dose kommt ist ihr gleich und mich erfreut es. Leben und Leben lassen 😉
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button