Wir, Dogorama e.K., betreiben diese Webeite und unsere App (Apple App Store und Google Play Store) und erfassen bestimmte Daten von unseren Besuchern und Kunden, soweit dies erforderlich ist. 
In der folgenden Datenschutzerklärung erfahren Sie, was wir mit Ihren Daten, sog. personenbezogene Daten, machen und warum wir dies tun. Außerdem teilen wir Ihnen mit, wie wir Ihre Daten schützen, wann die Daten gelöscht werden und welche Rechte Sie dank des Datenschutzes haben.

An wen kann ich mich wenden?

Verantwortlich für diese Webseite ist:
Dogorama e.K.
c./o. Jan Wittmann
Am Mühlberg 16
95189 Joditz
Telefon: 034130896794
E-Mail: dsb@dogorama.app

Was sind meine Rechte?

Sie können sich jederzeit an uns wenden, wenn Sie Fragen zu Ihren Rechten im Datenschutz haben oder Ihre nachfolgenden Rechte geltend machen möchten:

  • Widerrufsrecht gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO (z.B. können Sie sich an uns wenden, falls Sie eine zuvor erteilte Einwilligung in einen Newsletter rückgängig machen möchten)
  • Recht auf Auskunft gem. Art. 15 DSGVO (z.B. können Sie sich an uns wenden, falls Sie wissen möchten, welche Daten wir über Sie gespeichert haben)
  • Berichtigung gem. Art. 16 DSGVO (z.B. können Sie sich an uns wenden, falls sich Ihre E-Mail-Adresse geändert hat und wir die alte E-Mail-Adresse ersetzen sollen)
  • Löschung gem. Art. 17 DSGVO (z.B. können Sie sich an uns wenden, falls wir bestimmte Daten löschen sollen, die wir über Sie gespeichert haben)
  • Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO (z.B. können Sie sich an uns wenden, falls Sie möchten, dass wir Ihre E-Mail-Adresse zwar nicht löschen, aber nur noch zur Versendung von unbedingt erforderlichen E-Mails verwenden)
  • Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO (z.B. können Sie sich an uns wenden, um Ihre bei uns gespeicherten Daten in einem komprimierten Format zu erhalten, z.B. weil Sie die Daten einer anderen Webseite zur Verfügung stellen wollen)
  • Widerspruch gem. Art. 21 DSGVO (z.B. können Sie sich an uns wenden, falls Sie mit einem der hier angegebenen Werbe- oder Analyseverfahren nicht einverstanden sind)
  • Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde gem. Art. 77 Abs. 1 DSGVO (z.B. können Sie sich bei Beschwerden auch direkt an die Datenschutz-Aufsichtsbehörde in Ihrem Bundesland wenden)

Zuständige Aufsichtsbehörde:

Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht
Postfach 606
91511 Ansbach
Deutschland

Löschung von Daten und Speicherdauer

Sofern nicht anders angegeben, löschen wir Ihre Daten, sobald diese nicht mehr benötigt werden, also z.B. Ihre E-Mail-Adresse nach der Abmeldung von unserem Newsletter. Eine Sperrung oder Löschung Ihrer Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch ein Gesetz vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht. Bestimmte Daten müssen womöglich aus gesetzlichen Gründen länger aufbewahrt werden. Sie können selbstverständlich jederzeit Auskunft über die gespeicherten Daten verlangen.

Besuch der Webseite

Falls Sie sich bloß auf unserer Webseite umschauen wollen, erfassen wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, um den Besuch der Webseite zu ermöglichen, allen voran:

  • IP-Adresse (z.B. 95.91.215.beispiel oder 2a02:8109:9440:1198:bdb1:551f:beispiel)
  • Ungefähre Ortsbestimmung anhand IP-Bereich (z.B. Berlin & Umgebung)
  • Internet-Anbieter (z.B. Kabel Deutschland oder Deutsche Telekom)
  • Internet-Geschwindigkeit (z.B. 120 Mbit)
  • Datum und Uhrzeit (z.B. 11:45 am 25.05.2018)
  • Zuletzt besuchte Webseite (z.B. google.de)
  • Browser (z.B. Chrome oder Safari)
  • Betriebssystem (z.B. Mac OS)
  • Hardware (z.B. Intel Prozessor)

Als Schutzmaßnahme zugunsten Ihrer Privatsphäre, löschen oder anonymisieren wir die IP-Adresse nach Ihrem Besuch unserer Webseite. Somit können die anderen, technischen Daten, nicht mehr auf Sie zurückgeführt werden und dienen nur noch anonymen, statistischen Zwecken zur Optimierung unserer Webseite. Zweck der vorrübergehenden Speicherung der Daten ist einerseits die technische Erforderlichkeit zur Verbindungsherstellung sowie die korrekte, fehlerfreie Darstellung unserer Webseite. Die IP-Adresse und die bereits genannten technischen Daten sind erforderlich, um die Webseite anzuzeigen, Darstellungsprobleme bei den Besuchern zu vermeiden und Fehlermeldungen zu beheben. Rechtsgrundlage ist das sogenannte berechtigte Interesse, das im Rahmen der vorgenannten Schutzmaßnahmen sowie in Einklang mit den europäischen Datenschutzanforderungen aus Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO geprüft wurde.

Die Daten werden von uns im Rahmen unseres Angebots auf dieser Webseite bzw. zu den Zwecken der Bereitstellung von Software- und Hardware auch von Drittanbietern verarbeitet.
Wir verarbeiten dabei Kontaktinformationen, Nutzungsdaten oder weitere Informationen, die du uns zur Verfügung stellst.

Kontaktdaten (z.B. Name, Adresse), Vertragsdaten

Der Zweck hierfür ist die Kommunikation oder Speicherung/Verarbeitung von Daten, um ein Vertragsverhältnis zu dir zu begründen, durchzuführen und/oder abzuwickeln. Darunter kann auch die Vernetzung mit hilfesuchenden/-anbietenden Nutzern über die Webseite fallen. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung gemäß den europäischen Datenschutzbestimmungen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO.

Kontaktdaten bzw. sonstige zum Vertragsverhältnis bereitgestellte Daten

Der Zweck hierfür ist die Einhaltung von gesetzlichen Pflichten (z.B. von handels- bzw. steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten).Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung gemäß den europäischen Datenschutzbestimmungen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c. DSGVO.

Kontakt- und Vertragsdaten

Der Zweck hierfür ist die Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen, wobei dabei unser berechtigtes Interesse etwa in der Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten liegt. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung gemäß den europäischen Datenschutzbestimmungen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO.

Kontakt-, Vertrags- und Nutzungsdaten

Der Zweck hierfür ist die Analyse von Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses der Qualitätssicherung und Marketing. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung gemäß den europäischen Datenschutzbestimmungen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO.

Daten, die du aufgrund einer Zustimmung bereitstellt

Wir werden bestimmte Daten nur auf der Grundlage deiner zuvor erteilten ausdrücklichen und freiwilligen Einwilligung verarbeiten. Du hast das Recht, deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung gemäß den europäischen Datenschutzbestimmungen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Du stellst Daten an uns bereit, sofern dies für die genannten Zwecke erforderlich ist. Eine Nichtbereitstellung der Daten kann rechtliche Nachteile haben, wie z.B. den Verlust von Rechtspositionen.

Wir bzw. die von uns genutzten Drittanbieter verarbeiten personenbezogenen Daten grundsätzlich innerhalb der EU/EWR. Sobald deine Daten außerhalb der EU/EWR verarbeitet werden, wird jeweils die Einhaltung der europäischen Datenschutzstandards gewährleistet und wir werden dich darüber informieren.

Externes Hosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Webseitenzugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.
Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).
Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Abschluss eines Vertrages über Auftragsverarbeitung

Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit unserem Hoster geschlossen.

Newsletter

Falls Sie an Neuigkeiten über unser Unternehmen oder unsere Produkt interessiert sind, können Sie sich für unseren Newsletter anmelden. Daraufhin erhalten Sie eine E-Mail, in der Sie einen Link anklicken müssen, um den Erhalt des Newsletters zu bestätigen. durch das Anklicken eines Links bestätigen Sie, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten. Wir speichern Ihre E-Mail-Adresse dann so lange, bis Sie den Newsletter abbestellen. Hierzu findet sich in jeder E-Mail unseres Newsletters ein entsprechender Link zur Abmeldung. Die Zustellung des Newsletters erfolgt durch einen spezialisierten Dienstleister.
Als Schutzmaßnahme fragen wir das sogenannte „Double-Opt-In“ ab, um sicherzustellen, dass die eingetragene E-Mail-Adresse auch tatsächlich Ihnen gehört. Weiterhin haben wir einen Datenschutzvertrag (Auftragsverarbeitung) mit dem beauftragten Dienstleister geschlossen. Sie haben zudem jederzeit die Möglichkeit, sich vom Newsletter abzumelden und damit Ihre E-Mail-Adresse aus der Datenbank des Dienstleisters zu löschen. Zweck der Datenerhebung ist die Zustellung des Newsletters an Ihre persönliche E-Mail Adresse, um Ihrem Wunsch nach Neuigkeiten über unser Unternehmen oder unsere Produkte nachzukommen. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung in Einklang mit den europäischen Datenschutzanforderungen aus Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

MailJet

Diese Website nutzt Mailjet für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die Mailjet SAS (Global HQ) Büro- und Postadresse Paris: 13-13 bis, rue de l’Aubrac, 75012 Paris, France.
Mailjet ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletterbezugs eingegeben Daten werden auf den Servern von Mailjet in Deutschland gespeichert.
Wenn Sie keine Analyse durch Mailjet wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren können Sie den Newsletter auch direkt auf der Website abbestellen.

Datenanalyse durch Mailjet

Mit Hilfe von Mailjet ist es uns möglich, unsere Newsletter-Kampagnen zu analysieren. So können wir z.B. sehen, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet wurde und welche Links ggf. angeklickt wurden. Auf diese Weise können wir u.a. feststellen, welche Links besonders oft angeklickt wurden.
Außerdem können wir erkennen, ob nach dem Öffnen/ Anklicken bestimmte vorher definierte Aktionen durchgeführt wurden (Conversion-Rate). Wir können so z.B. erkennen, ob Sie nach dem Anklicken des Newsletters einen Kauf getätigt haben.
Mailjet ermöglicht es uns auch, die Newsletter-Empfänger anhand verschiedener Kategorien zu unterteilen („clustern“). Dabei lassen sich die Newsletterempfänger z.B. nach Alter, Geschlecht oder Wohnort unterteilen. Auf diese Weise lassen sich die Newsletter besser an die jeweiligen Zielgruppen anpassen.
Ausführliche Informationen zu den Funktionen von Mailjet entnehmen Sie folgendem Link: https://www.mailjet.de/funktion/.
Die Datenschutzerklärung von Mailjet finden Sie unter: https://www.mailjet.de/sicherheit-datenschutz/.
Rechtsgrundlage: Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Speicherdauer: Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters aus der Newsletterverteilerliste gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.
Nach Ihrer Austragung aus der Newsletterverteilerliste wird Ihre E-Mail-Adresse bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter ggf. in einer Blacklist gespeichert, um künftige Mailings zu verhindern. Die Daten aus der Blacklist werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dies dient sowohl Ihrem Interesse als auch unserem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Speicherung in der Blacklist ist zeitlich nicht befristet. Sie können der Speicherung widersprechen, sofern Ihre Interessen unser berechtigtes Interesse überwiegen.
Abschluss eines Vertrags über Auftragsverarbeitung: Wir haben mit MailJet einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von MailJet vollständig um.

Gefahrenmelder

Auf unserer Webseite und in unserer App haben wir unseren „Gefahren und Giftködermelder“ integriert. Auf dem Gefahrenradar werden sämtliche Giftköder deutschlandweit und chronologisch erfasst.  Von den Betreibern, Nutzern und der Redaktion werden diese Meldungen aus den verschiedensten Quellen zusammengetragen. 
Sobald also ein Köder in der Nähe gefunden wurde, wird diese Warnung in der App veröffentlicht. Die Standortdaten bzw. die Abfrage des aktuellen Standortes erfolgt erst, wenn dies in der App bestätigt wurde. Weitere Einzelheiten dazu in der speziellen App-Datenschutzerklärung unten.
Für die Darstellung der Gefahren verwenden wir den Kartendienst von Apple. Weitere Informationen dazu unter:
https://www.apple.com/de/legal/privacy/de-ww/
https://www.apple.com/de/privacy/

Cookies

Unsere Webseite verwendet teilweise so genannte Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die üblicherweise in einem Ordner Ihres Browsers gespeichert werden. Cookies enthalten Informationen über den aktuellen bzw. letzten Besuch der Webseite:

  • Name der Webseite
  • Ablaufdatum des Cookies
  • Beliebiger Wert

Sofern Cookies kein genaues Ablaufdatum enthalten, werden diese nur zwischengespeichert und automatisch gelöscht, sobald Sie Ihren Browser schließen bzw. das Endgerät neustarten. Cookies mit einem Ablaufdatum bleiben auch gespeichert, wenn Sie Ihren Browser schließen bzw. das Endgerät neustarten. Solche Cookies werden erst zum angegebenen Datum entfernt oder wenn Sie diese manuell löschen.

Auf unserer Webseite verwenden wir folgende drei Arten von Cookies:

  • Erforderliche Cookies (diese benötigen wir, z.B. um die Webseite für Sie korrekt darzustellen und bestimmte Einstellungen zwischenzuspeichern)
  • Funktions- und leistungsbedingte Cookies (diese helfen uns dabei, z.B. technische Daten Ihres Besuchs auszuwerten und somit Fehlermeldungen zu vermeiden)
  • Werbe- und analysebedingte Cookies (diese sorgen dafür, dass z.B. Werbung für Schuhe angezeigt wird, wenn Sie zuvor nach Schuhen gesucht haben)

Sie können Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers konfigurieren, blockieren und löschen. Falls Sie alle Cookies unserer Webseite löschen, kann es sein, dass einige Funktionen der Webseite nicht korrekt dargestellt werden.Hilfreiche Informationen und Anleitungen für die gängigen Browser stellt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik bereit: https://www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/Empfehlungen/EinrichtungSoftware/EinrichtungBrowser/Sicherheitsmassnahmen/Cookies/cookies_node.html

Google Fonts

Zur optischen Verbesserung des Schriftbildes werden Google Fonts (https://fonts.google.com) von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) verwendet, eine Schriftensammlung von Google. Diese Schriften werden beim Aufruf dieser Webseite oder anderer Webseiten in den Speicherordner Ihres Browsers übertragen und aktiviert. Sollte dies nicht unterstützt werden, wird der Text auf der Webseite nur in einer Standardschriftart angezeigt. Um dies zu ermöglichen wird eine Anfrage an Domains wie fonts.googleapis.com oder fonts.gstatic.com gesendet, die aus technischen Gründen Ihre IP-Adresse enthält. Ihre Daten werden jedoch nicht mit anderen Daten zusammengeführt oder auf Ihre Person zurückgeführt.
Als Schutzmaßnahmen haben wir uns versichert, dass durch den Abruf der Schriftensammlung von Google keine Zusammenführung der Daten mit anderen Google Angeboten erfolgt, z.B. wenn Sie über ein Google Benutzerkonto verfügen. Englische Informationen zum Datenschutz bei Google Fonts bestätigen dies (https://developers.google.com/fonts/faq). Zusätzlich gelten die hohen Sicherheitsstandards der Google Plattform und die damit verbundene Datenschutzerklärung von Google (http://www.google.com/intl/de-DE/privacy). Da Google seinen Sitz in den USA und damit einem sogenannten Drittstaat hat, sind weitere Garantien zur Gewährleistung eines angemessenen europäischen Datenschutzniveaus erforderlich. Google hat sich unter dem sogenannten EU-US Privacy Shield zertifizieren lassen und damit ein entsprechendes Datenschutzniveau nachgewiesen (https://www.google.de/policies/privacy/frameworks/).
Zweck der Datenübermittlung ist die korrekte Darstellung der Schriften in der von uns eingestellten Form. Die IP-Adresse ist erforderlich, um eine Verbindung mit den Servern von Google herzustellen, um die Schriftensammlung herunterzuladen, falls diese nicht bereits auf dem Endgerät gespeichert ist. Rechtsgrundlage ist das sogenannte berechtigte Interesse, das zur Verfolgung des Zwecks und im Rahmen der vorgenannten Schutzmaßnahmen sowie in Einklang mit den europäischen Datenschutzanforderungen aus Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO geprüft wurde.

Goolge Analytics

Wir verwenden Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet die weiter oben beschriebenen Werbe- und Analysecookies, um unsere Webseite hinsichtlich Ihres Nutzungsverhaltens zu analysieren. Die durch Cookies erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird jedoch vor der Auswertung der Nutzungsstatistiken gekürzt, so dass keine Rückschlüsse auf Ihre Person erfolgen können. Hierzu wurde Google Analytics auf unserer Webseite um den Code „anonymizeIp“ erweitert, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten. Google wird die durch die Cookies gewonnenen anonymisierten Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiteneaktivitäten für die Webseitenbetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.
Sie können Ihren Browser auch so konfigurieren, dass er Cookies abweist, oder Sie können die Erfassung und Analyse der Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Plugin (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) von Google herunterladen und installieren.
Als Schutzmaßnahmen nutzen wir das von Google angebotene Anonymisierungsverfahren, womit eine anschließende Auswertung der Daten nicht auf Basis Ihrer Person erfolgt, sondern lediglich auf statistischer Basis. Zusätzlich gelten die hohen Sicherheitsstandards der Google Plattform und die damit verbundene Datenschutzerklärung von Google (http://www.google.com/intl/de-DE/privacy). Wir haben zudem mit Google einen speziellen Datenschutzvertrag (Auftragsverarbeitung) geschlossen, der den Schutz Ihrer Daten durch technische und organisatorische Schutzmaßnahmen vorschreibt. Da Google seinen Sitz in den USA und damit einem sogenannten Drittstaat hat, sind weitere Garantien zur Gewährleistung eines angemessenen europäischen Datenschutzniveaus erforderlich. Google hat sich unter dem sogenannten EU-US Privacy Shield zertifizieren lassen und damit ein entsprechendes Datenschutzniveau nachgewiesen (https://www.google.de/policies/privacy/frameworks/).
Zweck der Nutzung von Google Analytics ist die anonymisierte Analyse Ihres Nutzungssverhaltens auf unseren Webseiten. Die daraus gewonnen Erkenntnisse helfen dabei, unser Angebot zu verbessern. Rechtsgrundlage ist das sogenannte berechtigte Interesse, das zur Verfolgung des Zwecks und im Rahmen der vorgenannten Schutzmaßnahmen sowie in Einklang mit den europäischen Datenschutzanforderungen aus Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO geprüft wurde. Demografische Merkmale bei Google Analytics:
Diese Website nutzt die Funktion „demografische Merkmale“ von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt „Widerspruch gegen Datenerfassung“ dargestellt generell untersagen.

1&1 Web Analytics

Diese Website nutzt die Analysedienste von 1&1-Webanalytics. Anbieter ist die 1&1 IONOS SE, Elgendorfer Straße 57, D – 56410 Montabaur. Im Rahmen der Analysen mit 1&1 können u. a. Besucherzahlen und –verhalten (z. B. Anzahl der Seitenaufrufe, Dauer eines Webseitenbesuchs, Absprungraten), Besucherquellen (d. h., von welcher Seite der Besucher kommt), Besucherstandorte sowie technische Daten (Browser- und Betriebssystemversionen) analysiert werden. Zu diesem Zweck speichert 1&1 insbesondere folgende Daten:

  • Referrer (zuvor besuchte Webseite)
  • angeforderte Webseite oder Datei
  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • verwendeter Gerätetyp
  • Uhrzeit des Zugriffs
  • IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)

Die Datenerfassung erfolgt laut 1&1 vollständig anonymisiert, sodass sie nicht zu einzelnen Personen zurückverfolgt werden kann. Cookies werden von 1&1-Webanalytics nicht gespeichert.
Die Speicherung und Analyse der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.
Weitere Informationen zur Datenerfassung und Verarbeitung durch 1&1-Webanalytics entnehmen Sie folgenden Links:
https://hosting.1und1.de/hilfe/online-marketing/
https://hosting.1und1.de/hilfe/datenschutz/datenverarbeitung-von-webseitenbesuchern-ihres-company-name-produktes/webanalytics/
https://hosting.1und1.de/terms-gtc/terms-privacy/

Auftragsverarbeitung

Wir haben mit 1&1 einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Dieser Vertrag soll den datenschutzkonformen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten durch 1&1 sicherstellen.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.
Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und/oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben.
Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.


Datenschutzerklärung für die App Dogorama

Datenerfassung in unserer App 

Wenn Sie unsere App nutzen, erfassen und speichern wir bestimmte Daten (technisch notwendig) über Sie, um Services bereitzustellen, sie insgesamt zu verbessern:

  • Gerätekennung sowie nutzerbezogene Gerätekennzahlen
  • Spracheinstellungen (z. B. Systemsprache Deutsch)
  • Mobile Daten zur Standortbestimmung
  • Datum und Uhrzeit der Nutzung (z. B. 11:45 am 25.05.2018)
  • Betriebssystem (iOS, Android)
  • Hardware
  • IP-Adresse

Zum Schutz Ihrer Privatsphäre löschen oder anonymisieren wir Kennungen in unserer Datenbank und die meisten technischen Daten nach Ihrer Nutzung.
Der Zweck der vorübergehenden Speicherung dieser Daten ist es, eine Verbindung zu unseren Servern und Bereitstellung der App.
Zweck der vorübergehenden Speicherung der IP-Adresse ist es, Missbrauch und Belästigungen bzw. Verstoß gegen Nutzungsbedingungen zu verhindern.
Rechtsgrundlage ist der Vertrag mit Ihnen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO sowie das berechtigte Interesse gemäß den europäischen Datenschutzanforderungen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Darüber hinaus wenden wir die oben genannten Sicherheitsvorkehrungen an, um Ihre Daten zu schützen.

Registrierung und Nutzung der App:

Darüber hinaus sind bestimmte Daten für die Registrierung und Verwendung unserer App erforderlich. Das sind folgende Daten:

  • Name (Pflichtangabe)
  • Mail (Pflichtangabe)
  • Passwort (Pflichtangabe)
  • Geschlecht (Pflichtangabe)
  • Wohnort (optional)
  • Geburtsdatum (optional)

Angaben zu Ihrem Hund (nicht personenbezogene Daten):

  • Name
  • Geschlecht
  • Rasse
  • Gewicht/ Größe
  • Geburtsdatum
  • Kastrationsstatus

Zum Schutz Ihrer Privatsphäre löschen oder anonymisieren wir Kennungen in unserer Datenbank und die meisten technischen Daten nach Ihrer Nutzung. Die Auswertung der Nutzungsdaten erfolgt ausschließlich auf statistischer Basis und erfolgt nicht personenbezogen.
Der Zweck der Verarbeitung dieser Daten ist es, die Nutzung der App und deren Leistungsangebote sowie Funktionen zu ermöglichen.
Rechtsgrundlage ist der Nutzungsvertrag mit Ihnen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO sowie das berechtigte Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sie können der Datenverarbeitung aufgrund der berechtigten Interessen jederzeit widersprechen und darlegen, warum ihr Interesse unserem überwiegt. Eine Verwendung unserer App ist dann jedoch leider nicht mehr möglich. Darüber hinaus wenden wir die oben genannten Sicherheitsvorkehrungen an, um Ihre Daten zu schützen.

Kontaktformular

Sie haben die Möglichkeit, sich über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung zu setzen. Folgende Daten werden dabei verarbeitet:

  • User-ID
  • Email
  • Name
  • Nachricht
  • Zeit der Anfrage. 

Als Schutzmaßnahme erfolgt die Kontaktaufnahme über eine verschlüsselte Verbindung. Außerdem wenden wir den Grundsatz der Datenminimierung an und erfassen nur die tatsächlich erforderlichen Daten im Kontaktformular. Nach der erfolgreichen Kontaktaufnahme mit Ihnen und Erledigung des Kontaktgrundes, werden Ihre Daten gelöscht. Zweck der abgefragten Daten ist einzig und allein die Kontaktaufnahme mit Ihnen, weshalb die Daten auch nur hierfür verwendet werden. Rechtsgrundlage ist das sogenannte berechtigte Interesse, das zur Verfolgung des Zwecks und im Rahmen der vorgenannten Schutzmaßnahmen sowie in Einklang mit den europäischen Datenschutzanforderungen aus Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO geprüft wurde.

Facebook Login

Neben der manuellen Registrierung bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich direkt mit ihrem bestehenden Profil bei „Facebook“ zu registrieren. Sofern Sie diese Funktion nutzen möchten, werden Sie auf die Seite von Facebook weitergeleitet und durch die Anmeldung navigiert.
Mit den von Facebook übermittelten Daten erstellen wir Ihr Nutzerkonto selbstverständlich ohne dabei Ihre Freundeslisten und Kontakte zu speichern. Diese Verbindung kann jederzeit in den Einstellungen bei Facebook wieder entfernt werden. Weitere Einzelheiten finden Sie in den Datenschutzerklärungen von Facebook:
[Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: http://www.facebook.com/help/186325668085084, http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications sowie http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo. Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
Als Schutzmaßnahme erfolgt die Übermittlung der von Ihnen eingegebenen Daten über eine verschlüsselte Verbindung. Wir verwenden die Anmeldung nicht, um auf persönliche Daten wie Freundeslisten oder Kontakte zuzugreifen oder diese für eigene Zwecke zu speichern. Wir speichern nur die Daten, welche für den Login und die dadurch ermöglichte Nutzung unserer App, erforderlich sind. Facebook ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert. Welche Daten Facebook im Zuge der Anmeldung erfassen oder wie Daten verknüpft werden, ist uns nicht bekannt. Zweck der abgefragten Daten ist die Anmeldung über ein bestehendes Benutzerkontos zur Nutzung erweiterter Funktionen auf der Webseite. Die Anmeldung über Facebook erfolgt freiwillig und kann jederzeit widerrufen bzw. das Benutzerkonto abgemeldet werden. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung in Einklang mit den europäischen Datenschutzanforderungen aus Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Sign in with Apple

Neben der manuellen Registrierung bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich direkt mit ihrem bestehenden Profil bei „Apple (Apple ID)“  zu registrieren und anzumelden. Sofern Sie diese Funktion nutzen möchten, werden Sie auf ein PopUp von Apple weitergeleitet und durch die Anmeldung navigiert.
Mit den von Apple übermittelten Daten erstellen wir Ihr Nutzerkonto. Diese Verbindung kann jederzeit in den Einstellungen Ihres iCloud Accounts wieder entfernt werden. Weitere Einzelheiten finden Sie in den Datenschutzerklärungen von Apple:
[Apple Inc. One Apple Park Way, Cupertino, California, USA, 95014;
https://www.apple.com/de/legal/privacy/de-ww/; weitere Informationen zur Datenerhebung:
https://www.apple.com/de/privacy/,
https://www.apple.com/de/privacy/features/
sowie https://www.apple.com/privacy/docs/Sign_in_with_Apple_White_Paper_Nov_2019.pdf
Als Schutzmaßnahme erfolgt die Übermittlung der von Ihnen eingegebenen Daten über eine verschlüsselte Verbindung. Wir speichern nur die Daten, welche für den Login und die dadurch ermöglichte Nutzung unserer App, erforderlich sind. Welche Daten Apple im Zuge der Anmeldung erfassen oder wie Daten verknüpft werden, ist uns nicht bekannt. Zweck der abgefragten Daten ist die Anmeldung über ein bestehendes Benutzerkontos zur Nutzung erweiterter Funktionen auf der Webseite. Die Anmeldung über Apple erfolgt freiwillig und kann jederzeit widerrufen bzw. das Benutzerkonto abgemeldet werden. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung in Einklang mit den europäischen Datenschutzanforderungen aus Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Google Sign-In

Neben der manuellen Registrierung bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich direkt mit ihrem bestehenden Profil bei Google zu registrieren und anzumelden. Sofern Sie diese Funktion nutzen möchten, werden Sie auf die Seite von Google weitergeleitet und durch die Anmeldung navigiert.
Google Sign-In ist ein Dienst von Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland.
Zur Anmeldung bzw. Registrierung werden Sie auf die Seite von Google weitergeleitet, wo Sie sich mit ihren Nutzungsdaten anmelden können.
Hierdurch werden ihre Google-Profil bzw. Ihre Google E-Mail-Adresse und unser Dienst verknüpft.
Durch die Verknüpfung erhalten wir automatisch von Google Ireland Limited folgende Daten:
Vor- und Nachname
E-Mail-Adresse
Profilbild
Weitere Informationen zu Google Sign-In und den Privatsphäre-Einstellungen entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen (https://policies.google.com/privacy) und den Nutzungsbedingungen (https://policies.google.com/terms) von Google Ireland Limited. Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
Als Schutzmaßnahme erfolgt die Übermittlung der von Ihnen eingegebenen Daten über eine verschlüsselte Verbindung. Wir speichern nur die Daten, welche für den Login und die dadurch ermöglichte Nutzung unserer App, erforderlich sind. Google ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert. Welche Daten Google im Zuge der Anmeldung erfassen oder wie Daten verknüpft werden, ist uns nicht bekannt. Zweck der abgefragten Daten ist die Anmeldung über ein bestehendes Benutzerkontos zur Nutzung erweiterter Funktionen auf der Webseite. Die Anmeldung über Google erfolgt freiwillig und kann jederzeit widerrufen bzw. das Benutzerkonto abgemeldet werden. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung in Einklang mit den europäischen Datenschutzanforderungen aus Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Mobile Apps und App Berechtigungen

Wenn Sie unsere App herunterladen über eine App-Plattform (Apple App Store oder Google Play Store), übermitteln Sie bestimmte Informationen an diese Plattform, insbesondere Ihre Kontodaten, z. B. Name, Gerätekennung und E-Mail-Adresse. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenerhebung und sind nicht dafür verantwortlich.
Einige Funktionen unserer App erfordern den Zugriff auf bestimmte Funktionen und Dienste auf Ihrem Gerät. Je nachdem, welches mobile Betriebssystem Sie verwenden, kann es erforderlich sein, dass Sie bestimmte App Berechtigungen akzeptieren. Wir werden Ihnen nun erklären, was diese Berechtigungen sind:

Standortdaten:

Zugriff auf Standortdaten: Wenn Sie im Popup-Fenster „auf Standort zugreifen“ OK wählen, erlauben Sie der App, ihren Standort zu erfassen.
Zum Schutz Ihrer Privatsphäre sind alle App Berechtigungen optional, mit Ausnahme der technischen Berechtigungen, die für die Ausführung der App erforderlich sind. Sie können jederzeit ablehnen (durch Klicken auf „nein“ oder „nicht akzeptieren“). Sie können die Berechtigungen auch nachträglich widerrufen, indem Sie die entsprechenden Einstellungen auf Ihrem Gerät ändern.
Der Zweck der Anfrage nach diesen Berechtigungen ist es, Ihnen unseren Service und Appspezifische Funktionen zu ermöglichen. Eine der Funktionen und Leistungen unserer App ist es sich mit anderen Hundebesitzern in der Umgebung zu verbinden, hierfür ist diese Erhebung der Daten erforderlich.
Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung gemäß den europäischen Datenschutzbestimmungen nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Benachrichtigungen:

Push Mitteilungen: Wenn Sie im Popup-Fenster „Push Mitteilungen erlauben“ OK wählen, erlauben Sie der App, ihnen Benachrichtigungen zu senden.
Zum Schutz Ihrer Privatsphäre sind alle App Berechtigungen optional, mit Ausnahme der technischen Berechtigungen, die für die Ausführung der App erforderlich sind. Sie können jederzeit ablehnen (durch Klicken auf „nein“ oder „nicht akzeptieren“). Sie können die Berechtigungen auch nachträglich widerrufen, indem Sie die entsprechenden Einstellungen auf Ihrem Gerät ändern.
Der Zweck der Anfrage nach diesen Berechtigungen ist es, Ihnen unseren Service und Appspezifische Funktionen zu ermöglichen. Eine der Funktionen und Leistungen unserer App ist es Ihnen Mitteilungen über bestimmte Ereignisse zu senden. Dies sind unter anderem neue Chatnachrichten und Ereignisse in der Umgebung.
Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung gemäß den europäischen Datenschutzbestimmungen nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Zugriff auf Kamera:

Zugriff auf die Kamera: Wenn Sie im Popup-Fenster „auf Kamera zugreifen“ OK wählen, erlauben Sie der App, auf ihre Kamera zuzugreifen.
Zum Schutz Ihrer Privatsphäre sind alle App Berechtigungen optional, mit Ausnahme der technischen Berechtigungen, die für die Ausführung der App erforderlich sind. Sie können jederzeit ablehnen (durch Klicken auf „nein“ oder „nicht akzeptieren“). Sie können die Berechtigungen auch nachträglich widerrufen, indem Sie die entsprechenden Einstellungen auf Ihrem Gerät ändern.
Der Zweck der Anfrage nach diesen Berechtigungen ist es, Ihnen unseren Service und Appspezifische Funktionen zu ermöglichen. Eine der Funktionen und Leistungen unserer App ist es Bilder und Videos mit anderen Nutzern zu teilen und diese in der App hochzuladen.
Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung gemäß den europäischen Datenschutzbestimmungen nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Zugriff auf Mediathek/ Fotos:

Zugriff auf die Mediathek/ Fotos: Wenn Sie im Popup-Fenster „auf Mediathek/ Fotos zugreifen“ OK wählen, erlauben Sie der App, auf ihre Bilder und Videos die auf Ihrem Gerät gespeichert sind zuzugreifen.
Zum Schutz Ihrer Privatsphäre sind alle App Berechtigungen optional, mit Ausnahme der technischen Berechtigungen, die für die Ausführung der App erforderlich sind. Sie können jederzeit ablehnen (durch Klicken auf „nein“ oder „nicht akzeptieren“). Sie können die Berechtigungen auch nachträglich widerrufen, indem Sie die entsprechenden Einstellungen auf Ihrem Gerät ändern.
Der Zweck der Anfrage nach diesen Berechtigungen ist es, Ihnen unseren Service und Appspezifische Funktionen zu ermöglichen. Eine der Funktionen und Leistungen unserer App ist es Bilder und Videos mit anderen Nutzern zu teilen und diese in der App hochzuladen.
Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung gemäß den europäischen Datenschutzbestimmungen nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Zugriff auf Mikrofon:

Zugriff auf das Mikrofon: Wenn Sie im Popup-Fenster „auf Mikrofon zugreifen“ OK wählen, erlauben Sie der App, auf ihr Mikrofon zuzugreife.
Zum Schutz Ihrer Privatsphäre sind alle App Berechtigungen optional, mit Ausnahme der technischen Berechtigungen, die für die Ausführung der App erforderlich sind. Sie können jederzeit ablehnen (durch Klicken auf „nein“ oder „nicht akzeptieren“). Sie können die Berechtigungen auch nachträglich widerrufen, indem Sie die entsprechenden Einstellungen auf Ihrem Gerät ändern.
Der Zweck der Anfrage nach diesen Berechtigungen ist es, Ihnen unseren Service und Appspezifische Funktionen zu ermöglichen. Eine der Funktionen und Leistungen unserer App ist es Videos mit Ton anzufertigen und zu teilen. Hierfür ist der Zugriff auf das Mikrofon erforderlich.
Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung gemäß den europäischen Datenschutzbestimmungen nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Goolge Analytics

Wir verwenden Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“).Ihre IP-Adresse wird dabei verarbeitet, jedoch vor der Auswertung der Nutzungsstatistiken gekürzt, so dass keine Rückschlüsse auf Ihre Person erfolgen können. Hierzu wurde Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten. Google wird die durch die Cookies gewonnenen anonymisierten Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse nach Art. 6 Abs.1 f DSGVO. Sie können der Datenverarbeitung jederzeit hier wiedersprechen.
Als Schutzmaßnahmen nutzen wir das von Google angebotene Anonymisierungsverfahren, womit eine anschließende Auswertung der Daten nicht auf Basis Ihrer Person erfolgt, sondern lediglich auf statistischer Basis. Zusätzlich gelten die hohen Sicherheitsstandards der Google Plattform und die damit verbundene Datenschutzerklärung von Google (http://www.google.com/intl/de-DE/privacy). Wir haben zudem mit Google einen speziellen Datenschutzvertrag geschlossen, der den Schutz Ihrer Daten durch technische und organisatorische Schutzmaßnahmen vorschreibt. Da Google seinen Sitz in den USA und damit einem sogenannten Drittstaat hat, sind weitere Garantien zur Gewährleistung eines angemessenen europäischen Datenschutzniveaus erforderlich. Google hat sich unter dem sogenannten EU-US Privacy Shield zertifizieren lassen und damit ein entsprechendes Datenschutzniveau nachgewiesen (https://www.google.de/policies/privacy/frameworks/).

Google Maps/ Google Places

Um einige Funktionen unserer App nutzen zu können, haben wir die Kartenfunktion von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) über eine Schnittstelle (API) eingebunden.
Diese Funktionen sind etwa das Anzeigen anderer User, Tierärzte und etwa Hundeschulen. Aus technischen Gründen wird Ihre IP-Adresse an die Server von Google übertragen, damit die Karte mit unserem Standort in Ihrem Browser dargestellt werden kann.
Als Schutzmaßnahmen gelten die hohen Sicherheitsstandards der Google Plattform und die damit verbundene Datenschutzerklärung von Google (http://www.google.com/intl/de-DE/privacy). Da Google seinen Sitz in den USA und damit einem sogenannten Drittstaat hat, sind weitere Garantien zur Gewährleistung eines angemessenen europäischen Datenschutzniveaus erforderlich. Google hat sich unter dem sogenannten EU-US Privacy Shield zertifizieren lassen und damit ein entsprechendes Datenschutzniveau nachgewiesen (https://www.google.de/policies/privacy/frameworks/).
Zweck der Datenübermittlung ist die Einbindung der unter unseren Benutzern beliebten Kartenfunktion von Google, über die verschiedene Standorte grafisch dargestellt werden können, ohne unsere Webseite verlassen zu müssen. Rechtsgrundlage ist das sogenannte berechtigte Interesse, das zur Verfolgung des Zwecks und im Rahmen der vorgenannten Schutzmaßnahmen sowie in Einklang mit den europäischen Datenschutzanforderungen aus Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO geprüft wurde.

Google Conversion Tracking und Adwords

Wir nutzen auf unserer Website Google Conversion Tracking der der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden: „Google“), um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind.
Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Webseite des AdWords-Kunden und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.
Jeder AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Wir erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.
Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden.
Schutzmaßnahmen:  Google hat sich unter dem sogenannten EU-US Privacy Shield zertifizieren lassen und damit ein entsprechendes Datenschutzniveau nachgewiesen (https://www.google.de/policies/privacy/frameworks/). 
Zweck ist es die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Rechtsgrundlage ist das sogenannte berechtigte Interesse, das zur Verfolgung des Zwecks und im Rahmen der vorgenannten Schutzmaßnahmen sowie in Einklang mit den europäischen Datenschutzanforderungen aus Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO geprüft wurde.
Googles Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking finden Sie hier.

Google Firebase

Unsere App nutzt die Technologie von Google Firebase (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, „Google“). Firebase ist Teil der Google Cloud Platform und bietet für Entwickler zahlreiche Dienste an. Eine Auflistung dazu finden Sie hier: https://firebase.google.com/terms/. Einige Firebase Dienste verarbeiten personenbezogene Daten. In den meisten Fällen beschränken sich die personenbezogene Daten auf sogenannte „Instance IDs“, die mit einem Zeitstempel versehen sind. Diese von Firebase vergebenen „Instance IDs“ sind einzigartig und erlauben damit das Verknüpfen von unterschiedlichen Geschehnissen oder Abläufen. Diese Daten stellen für uns weder persönlich identifizierbaren Informationen dar noch unternehmen wir Anstrengungen diese nachträglich zu personalisieren.
Für Firebase Analytics nutzt Google neben der oben beschriebenen „Instance ID“ auch die Werbe-ID des Endgerätes. In den Geräteeinstellungen Ihres Mobilgerätes können Sie die Nutzung der Werbe-ID beschränken.
Für Android: Einstellungen > Google > Anzeigen > Werbe-ID zurücksetzen
Für iOS: Einstellungen > Datenschutz > Werbung > Kein Ad-Tracking
Firebase Cloud Messaging dient dazu, Push-Nachrichten oder sogenannte In-App-Messages (Nachrichten, die nur innerhalb der jeweiligen App angezeigt werden) übermitteln zu können. Dabei wird dem Endgerät eine pseudonymisierte Push-Reference zugeteilt, die den Push-Nachrichten bzw. In-App-Messages als Ziel dient. Die Push-Nachrichten können in den Einstellungen des Endgeräts jederzeit deaktiviert und auch wieder aktiviert werden
Firebase Authentication ist ein Anmelde- und Authentifizierungsdienst und ist ein Service von Google. Je nach Standort, von dem aus auf diese Anwendung zugegriffen wird, ist der Verarbeitungsort Irland oder die Vereinigten Staaten. Um den Anmelde- und Authentifizierungsprozess zu vereinfachen, kann Firebase Authentication Identitätsdienste von Drittparteien benutzen und die Informationen auf ihrer Plattform speichern.
Erhobene personenbezogene Daten: E-Mail; Nutzername; Passwort;
Weitere Informationen zum Datenschutz und zur Sicherheit von Firebase finden Sie hier: https://firebase.google.com/support/privacy/ Wir nutzen nach Möglichkeit Server mit einem Standort innerhalb der EU. Es ist aber nicht auszuschließen, dass Daten auch in die USA übertragen werden. Google ist dem EU-US Privacy-Shield beigetreten, einem Datenschutzabkommen zwischen der EU und den USA. Nähere Informationen zu Google Firebase und Datenschutz finden sich unter https://www.google.com/policies/privacy/ sowie unter https://firebase.google.com/.
Des Weiteren haben wir mit Google Verträge zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Darin verpflichtet sich Google dazu, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend deren Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben.
Sie können dem Setzen bzw. der Verarbeitung von Cookies und dem damit einhergehenden Profiling über unsere Website widersprechen.

Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen

Manchmal kann es für uns erforderlich sein, personenbezogene Daten und gegebenenfalls – in Übereinstimmung mit örtlichen Gesetzen und Vorschriften – sensible personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen zu verarbeiten. Artikel 9 Abs. 2 f der DSGVO ermöglicht dies, wenn die Verarbeitung „zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist bzw. wenn Gerichte im Rahmen ihrer justiziellen Tätigkeit handeln“.
Dies kann z. B. auftreten, wenn wir eine Rechtsberatung in Bezug auf ein Rechtsverfahren benötigen oder gesetzlich verpflichtet sind, im Rahmen des Gerichtsverfahrens bestimmte Informationen zu bewahren oder zu offenbaren.

Personenbezogene Daten von Kindern

Wie sind uns der Bedeutung der Sicherheit und des Datenschutzes von Kindern im Internet bewusst. Unser Angebot richtet sich dabei ausdrücklich an Personen im Alter von über 16 Jahren. Sollten dennoch Kinder und Jugendliche sich für unserer App anmelden, haben sie dafür Sorge zu tragen, dass dies mit Zustimmung der Eltern geschieht.

Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern, jedoch werden wir stets die jeweils geltenden Gesetze zum Datenschutz beachten. Wir empfehlen sich bei jedem Besuch auf den Webseiten und in der App über die aktuelle Datenschutzerklärung zu informieren.

Stand der Datenschutzerklärung: März 2020