Giftköder im Heine Park

Hamburg – Gemeldet am 19. Mai 2022

Beschreibung

Hallo, Ich möchte ausgelegte Giftköder in Hamburg Ottensen, im Heine Park melden. Die Köder wurden von einem, sich dauernd umschauenden Mann mit zwei (!) FFP2 Masken im Gesicht und einem Hoodie (Mütze auf dem Kopf) ausgelegt und sind kleine, rosa (Rattengift) Leberwurstbällchen, die zusätzlich mit Nägeln und Rasierklingen gespickt sind. Ein Hund ist bereits daran verstorben. Also Vorsicht rund um den Heine Park in Ottensen und auch Richtung Altonaer Balkon!! Die Polizei Mörkenstrasse ist informiert, doch Beweise, wie Fotos des Mannes und der Köder konnten bisher nicht sichergestellt werden. Es gab nur diese Beobachtungen und leider die Entsorgung der Köder, vor amtlicher Untersuchung.

Gefahrenmeldungen
aufs Handy!

Sei Hundehassern immer einen Schritt voraus! In Dogorama findest du neben Giftködermeldungen auch noch neue Hundefreunde, Tierärzte und vieles mehr!
Jetzt Meldung teilen:
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter