Giftköder??? Dresden Wiese Albertbrücke

Dresden – Gemeldet am 25. Oktober 2020

Beschreibung

Hund hat in der Dämmerung plötzlich mitten im Spielen abgebrochen: Atemnot und Würgeanfall.Mehrere Stunden. Dazu Starker Speichelfluss und Hechelnund ganz verrückt auf Gras. Luftröhre war frei. Tierarzt hat Erbrechen eingeleitet. Wir haben nichts Nachweisbares gefunden. Aber es könnte Gift gewesen sein. Hund ist wieder fit. Trotzdem: aufpassen an den Elbwiesen Albertbrücke Richtung Priesnitzmündung.

Gefahrenmeldungen
aufs Handy!

Sei Hundehassern immer einen Schritt voraus! In Dogorama findest du neben Giftködermeldungen auch noch neue Hundefreunde, Tierärzte und vieles mehr!
Jetzt Meldung teilen:
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter