Registrierung des Hundes – Welpen & Junghunde – Hundeforum von Dogorama – Dogorama App

Home / Forum / Welpen & Junghunde / Registrierung des Hundes

Verfasser-Bild
Tatjana
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 61
zuletzt 9. Aug.

Registrierung des Hundes

Hallo ihr lieben, Ich habe meinen Welpen seit Sonntag bei mir und habe jetzt das erste mal vom nds. Hunderegister gehört und das dieses Pflicht sei. Sind eure Hunde dort registriert und was bringt dieses hunderegister eigentlich? Es gibt ja auch Tasso und Findefix als Beispiel, Hope ist bei beiden registriert
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Annett
Beliebteste Antwort
27. Juli 12:35
Niedersachsen Registrierung bei Tasso oder Findefix ist nicht verpflichtend… Wenn ein Hund gefunden wird, müsste man bei jeder Stadt/Gemeinde anfragen, deshalb ein zentrales Register. Ist doch gar nicht so schwer zu zu verstehen …
Ist wiedermal unverständlich, warum das in jedem Bundesland anders ist. Gäbe es das flächendeckend, könnte man entlaufene Hunde viel schneller zuordnen und vor allem wäre das vielleicht eine zusätzliche Abschreckung für Leute, die Hunde aussetzen. Sie könnten ja dann viel leichter gefunden und zur Rechenschaft gezogen werden.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Katrin
26. Juli 12:33
Jeder Hund hier in Nds muss dort registriert werden. Zum einen schafft man so eine Registrierungspflicht (Tasso etc. sind schließlich freiwillig) zum anderen ist es hilfreich bei der Erstellung von Statistiken.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Tatjana
26. Juli 13:22
Jeder Hund hier in Nds muss dort registriert werden. Zum einen schafft man so eine Registrierungspflicht (Tasso etc. sind schließlich freiwillig) zum anderen ist es hilfreich bei der Erstellung von Statistiken.
Okay danke
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Anni
26. Juli 15:51
Bei uns in Sachsen-Anhalt ist das automatisch mit der Anmeldung unserer Hündin bei der Gemeinde erfolgt. Es gab lediglich zwei Bescheide, einmal für das Hunderegister und dann einen für die Hundesteuer.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Vivi
26. Juli 16:06
In Hessen gibt's das glaube ich nicht. Deswegen ist mein Hund nur bei Tasso registriert und natürlich bei der Stadt.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Antonella
26. Juli 20:48
In Hamburg z. B. gibt es das auch. Dort sind für einmalig 10 € online oder 30 € beim Bezirksamt (mit Termin) Name und Chip # anzugeben. Ebenfalls Versicherungsnr. der Hundehalter Haftpflichtversicherung, Geburtstag des Hundes und Datum der Inbesitznahme. Das wird vom Hunderegister an die Hundesteuerstelle weitergeleitet. Mit Tasso oder Findefix hat das nichts zu tun.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Sabine
26. Juli 20:55
Jeder Hund hier in Nds muss dort registriert werden. Zum einen schafft man so eine Registrierungspflicht (Tasso etc. sind schließlich freiwillig) zum anderen ist es hilfreich bei der Erstellung von Statistiken.
Das ist ja interessant, da es das in NRW nicht gibt: Wofür ist dieses Register gut?Welche Behörde ist da zuständig? Hier muss ich zur Hundesteuer anmelden, ist ja auch eine Meldepflicht. Das habt ihr dann zusätzlich? Was passiert, wenn man bei dem Register nicht anmeldet?
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Katrin
26. Juli 20:57
Das ist ja interessant, da es das in NRW nicht gibt: Wofür ist dieses Register gut?Welche Behörde ist da zuständig? Hier muss ich zur Hundesteuer anmelden, ist ja auch eine Meldepflicht. Das habt ihr dann zusätzlich? Was passiert, wenn man bei dem Register nicht anmeldet?
https://www.hunderegister-nds.de/login Soo viele Fragen. Ich verlinke mal schnell. Geh jetzt noch Gassi😊
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Ulle
26. Juli 21:24
Ich hoffe net, sonst sind meine Hunde net registriert. Hundesteuern zahle ich, warum nimmt man das net zur Registrierung, oder dient diese um die Schwarzhundehalter zu finden? 🙃
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Andreas
26. Juli 21:29
In NRW gibt es eine Registrierung beim örtlichen Ordnungsamt (nicht mit der Anmeldung zur Hundesteuer erledigt) für 20/40 Hunde (adult schwerer 20 Kilo oder größer 40 cm Schulterhöhe).
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Andreas
26. Juli 21:34
Das ist ja interessant, da es das in NRW nicht gibt: Wofür ist dieses Register gut?Welche Behörde ist da zuständig? Hier muss ich zur Hundesteuer anmelden, ist ja auch eine Meldepflicht. Das habt ihr dann zusätzlich? Was passiert, wenn man bei dem Register nicht anmeldet?
In NRW musst du zusätzlich zur Hundesteuer sogenannte 20/40-Hunde beim örtlichen Ordnungsamt registrieren lassen und z. B. den Sachkundenachweis und Nachweis einer ausreichenden Hundehaftpflichtversicherung einreichen. Zudem ein Foto des Hundes, um prüfen zu können, ob der Labrador-Mix nicht doch vielleicht Anteile „Kampfhund/Listenhund/HSH“ hat. Das Bild dient der ersten oberflächlichen Einschätzung durch das Amt, ggf. können weitere Untersuchungen angeordnet werden.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button