Dogorama Blog: Die einfachsten Hundetricks für deinen Vierbeiner – Sport & Spiel – Hundeforum von Dogorama – Dogorama App

Home / Forum / Sport & Spiel / Dogorama Blog: Die einfachsten Hundetricks für deinen Vierbeiner

Verfasser-Bild
Jan
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 15
zuletzt 16. Nov.

Dogorama Blog: Die einfachsten Hundetricks für deinen Vierbeiner

🐶🌳 Im aktuellen Dogorama Blog-Artikel beschäftigen wir uns mit einfachen Tricks für Hunde. Jeder Hund kann Tricks lernen – die einen können komplizierte Abfolgen, die anderen fangen erst klein an und steigern sich. Daher möchten wir uns über Hundetricks austauschen: 👉 Was sollte man deiner Meinung nach beim Trainieren der ersten Tricks beachten, um den Hund und sich selbst nicht zu überlasten? 👉 Welche Tricks waren die ersten, die dein Vierbeiner gelernt hat? 👉 Welche Tipps kannst du Welpenbesitzern geben, die gerade mit ihrem Hund das Trainieren beginnen wollen?
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
Beliebteste Antwort
10. Aug. 12:53
Nero war von Anfang an ein kleiner Kasper und gut für Tricks zu begeistern. Wichtig war dabei das richtige Timing und zu gucken, woran er auch Spaß hat. Es gab Tage an denen er einfach überhaupt nicht empfänglich für irgendetwas war und auch Tricks, die er doof fand - er mag es zB überhaupt nicht, wenn ich ihm Leckerlis auf die Pfoten oder den Kopf lege. Dann verkriecht er sich in seine Höhle und kommt auch nicht mehr aus 🤷🏻‍♀️ Wir beschränken uns also auf Tricks, die er gerne mitmacht und variieren diese von Zeit zu Zeit. Bullys haben halt ihren eigenen Kopf… 🙃
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Jan
9. Aug. 20:46
👉 Hier geht es zum aktuellen Artikel: https://dogorama.app/de-de/blog/die-einfachsten-hundetricks-fur-deinen-vierbeiner/
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Oli
9. Aug. 21:02
Für meine ersten Tricks hab ich einfach geschaut was meine Hunde anbieten. Hund der gerne aufs Sofa springt bekommt z.b. jedesmal wenn er hochspringt das Kommando „Hopp“. Und wenn es gefühlt aufs Sofa klappt mit Kommando wird das ganze auf Baumstümpfe und andere Dinge übertragen. Das Prinzip funktioniert bei Welpen bestimmt auch gut weil sie spielerisch erste Kommandos und Tricks lernen ohne das es in Training ausartet und die Zwerge überlastet werden.
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
9. Aug. 21:07
Kopf ablegen...heisst bei uns "Köpfchen". Ich benutze meinen Handrücken, um DJ zu zeigen, wo er sich "ablegen". Geübt haben wir natürlich mit Leckerlis, die langsam Stück für Stück von seiner Nase flach entfernt wurden. Immer wieder üben, bis die Schnauze abliegt, dann das Kommando einführen. Dieser Trick war schnell gelernt und macht sich immer gut auf Fotos. Wir mussten ihn für das Crossdogging lernen, da werden immer mal wieder Tricks eingeführt.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Jan
10. Aug. 09:41
Kopf ablegen...heisst bei uns "Köpfchen". Ich benutze meinen Handrücken, um DJ zu zeigen, wo er sich "ablegen". Geübt haben wir natürlich mit Leckerlis, die langsam Stück für Stück von seiner Nase flach entfernt wurden. Immer wieder üben, bis die Schnauze abliegt, dann das Kommando einführen. Dieser Trick war schnell gelernt und macht sich immer gut auf Fotos. Wir mussten ihn für das Crossdogging lernen, da werden immer mal wieder Tricks eingeführt.
Das klingt auf jeden Fall schon nach einer ganz schönen Menge
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
10. Aug. 10:05
Nein, für DJ genau das richtige. Wenn man einen 🐕hat, der gerne lernt und Spass dabei hat(keinen Druck) genau das richtige 😊
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
10. Aug. 10:23
👉 Hier geht es zum aktuellen Artikel: https://dogorama.app/de-de/blog/die-einfachsten-hundetricks-fur-deinen-vierbeiner/
😑 Ich bin nirgends dabei, niemals 😂😅 obwohl stimmt nicht. Nanuk und ich sind in einem Buch aufgelistet.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Jan
10. Aug. 10:27
😑 Ich bin nirgends dabei, niemals 😂😅 obwohl stimmt nicht. Nanuk und ich sind in einem Buch aufgelistet.
Da kommen noch mehr mitmachen Aktion, vielleicht klappt es beim nächsten mal.
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
10. Aug. 12:53
Nero war von Anfang an ein kleiner Kasper und gut für Tricks zu begeistern. Wichtig war dabei das richtige Timing und zu gucken, woran er auch Spaß hat. Es gab Tage an denen er einfach überhaupt nicht empfänglich für irgendetwas war und auch Tricks, die er doof fand - er mag es zB überhaupt nicht, wenn ich ihm Leckerlis auf die Pfoten oder den Kopf lege. Dann verkriecht er sich in seine Höhle und kommt auch nicht mehr aus 🤷🏻‍♀️ Wir beschränken uns also auf Tricks, die er gerne mitmacht und variieren diese von Zeit zu Zeit. Bullys haben halt ihren eigenen Kopf… 🙃
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Jan
10. Aug. 14:13
Nero war von Anfang an ein kleiner Kasper und gut für Tricks zu begeistern. Wichtig war dabei das richtige Timing und zu gucken, woran er auch Spaß hat. Es gab Tage an denen er einfach überhaupt nicht empfänglich für irgendetwas war und auch Tricks, die er doof fand - er mag es zB überhaupt nicht, wenn ich ihm Leckerlis auf die Pfoten oder den Kopf lege. Dann verkriecht er sich in seine Höhle und kommt auch nicht mehr aus 🤷🏻‍♀️ Wir beschränken uns also auf Tricks, die er gerne mitmacht und variieren diese von Zeit zu Zeit. Bullys haben halt ihren eigenen Kopf… 🙃
Das klingt gut 👍🏾🐶
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Katrin
19. Aug. 14:16
Unser erster Trick war Pfote geben. Da war Suki noch keine vier Monate alt. Ich habe mit diesem Trick angefangen weil der Herbst vor der Tür stand und ich mir so das Pfoten reinigen erleichtern konnte😁
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button