Tag des Hundes – Seite 2 – Spaß & Tratsch – Hundeforum von Dogorama – Dogorama App

Home / Forum / Spaß & Tratsch / Tag des Hundes

Verfasser
Dogorama-Mitglied
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 20
zuletzt 17. Juni

Tag des Hundes

Morgen ist Tag des Hundes 🐕🥰 Für mich war es die beste Entscheidung als Fritz letztes Frühjahr bei mir eingezogen ist. Dieser kleine Kerl hat mir viel über mich selber beigebracht und mit jedem Schritt seiner Erziehung oder jeglichen Ausflug/ Abenteuer wachsen wir immer besser zusammen. Zeigt mal eure Hunde ☺️
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Suse
11. Juni 17:12
Ich war tatsächlich nur 4 Monate im Kindergarten. Danach haben die es aufgegeben mich dort zu behalten. Bin immer abgedüst, zu unserer Hündin natürlich😂
Die Hündin war wahrscheinlich die bessere Wahl.😉
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Suse
11. Juni 17:12
Als ich geboren wurde, gab es schon einen Hund. Das zog sich auch irgendwie lebenslang durch. Dann gab es Katzen, weil mein Job nicht hundekompatibel war. Danach Hund und Katzen und irgendwie alle aus dem Tierschutz oder irgendwo gefunden. Obwohl wir erst mit dem Auslandstierschutz gezögert haben, war Molly definitiv die richtige für uns.
Die ist aber auch süß 🥰
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Katrin
11. Juni 17:17
Die Hündin war wahrscheinlich die bessere Wahl.😉
Na klar.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Barbara
11. Juni 17:54
Die ist aber auch süß 🥰
Dankeschön
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Julia
11. Juni 18:00
Mein Seelenhund Bagel 🥯🐾 Damals als Volunteer bei einem Hundeshelter mitgeholfen und unter 90 Hunden sofort in Bagel verliebt. Bin jeden Tag überglücklich ihn an meiner Seite zu haben 🐶❣️
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Michelle
11. Juni 18:06
Ich bin im Februar bei meinen Eltern ausgezogen und mir hat sofort das Leben mit Hund gefehlt (bei meinen Eltern lebt meine Hunde-Oma Lilly). Am 18.03 kam dann mein Cooper aus Rumänien zu mir und geht seitdem 24/7 mit mir durch meinen Alltag. Auch wenn wir momentan Mitten in der Pubertät stecken und ich teilweise mit meinen Nerven am Ende bin, würde ich meinen Schatz nie wieder hergeben.❤️
 
Beitrag-Verfasser-Bild
R
12. Juni 08:34
"Es wird anstrengend, du wirst keine Zeit mehr haben, du wirst sehr viele kosten bewältigen müssen, wahrscheinlich frisst ein Hund dir nur die Nerven weg, alleine geht das gar nicht" .... Und lange gab ich dem nach... Jetzt ist Akira da und ich lebe richtig auf, denn dieser Hund ist mein zu Hause, wir sind ein Team und zusammen durch dick und dünn macht das nur noch klarer. Wir sind aktiv wir haben uns lieb , wir unterstützen und gegenseitig. Ich weiß kaum noch, wie es ohne sie war und sicher muss man zusammenwachsen um Freiheiten und Freiräume zu schaffen, aber mit Geduld ist das nicht schwer.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Silke
12. Juni 08:50
Captain, mittlerweile 7,5 Monate alt. Zu uns gehört einfach ein Hund. Ohne Hund sind wir nicht komplett.
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
12. Juni 09:23
"Es wird anstrengend, du wirst keine Zeit mehr haben, du wirst sehr viele kosten bewältigen müssen, wahrscheinlich frisst ein Hund dir nur die Nerven weg, alleine geht das gar nicht" .... Und lange gab ich dem nach... Jetzt ist Akira da und ich lebe richtig auf, denn dieser Hund ist mein zu Hause, wir sind ein Team und zusammen durch dick und dünn macht das nur noch klarer. Wir sind aktiv wir haben uns lieb , wir unterstützen und gegenseitig. Ich weiß kaum noch, wie es ohne sie war und sicher muss man zusammenwachsen um Freiheiten und Freiräume zu schaffen, aber mit Geduld ist das nicht schwer.
Besonders deinem letzten Abschnitt geb ich dir absolut recht! Natürlich bedeutet ein Hund Arbeit, für mich fühlt sich das aber nicht mal danach an ☺️ Fritz bereichert mein Leben auf so vielen Ebenen. Akira sieht meinem Fritz ja sehr ähnlich, er scheint nur etwas kleiner zu sein 😍🥰
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Ewa
17. Juni 12:05
Als ich geboren wurde, gab es schon einen Hund. Das zog sich auch irgendwie lebenslang durch. Dann gab es Katzen, weil mein Job nicht hundekompatibel war. Danach Hund und Katzen und irgendwie alle aus dem Tierschutz oder irgendwo gefunden. Obwohl wir erst mit dem Auslandstierschutz gezögert haben, war Molly definitiv die richtige für uns.
So eine Süße 🥰
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button