Home / Forum / Sonstiges / Wie ist euer Hund versorgt/wo ist er, wenn ihr zur Arbeit seid? Wer kümmert sich dann?

Verfasser-Bild
Monika
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 38
zuletzt 29. Dez.

Wie ist euer Hund versorgt/wo ist er, wenn ihr zur Arbeit seid? Wer kümmert sich dann?

Guten Morgen! Nicht jeder hat ja das Glück, seine Fellnase mit zur Arbeit nehmen zu können und wer weiß, was in ein paar Jahren mit euren Hundesittern sein könnte... Leo ist dann bei seinem Zweitfrauchen (Oma) und wird dort geliebt. Wie ist das bei Euch? Wer ist für euren Hund da, wenn ihr nicht da sein könnt? Ich freue mich auf eure Antworten! Liebe Grüße 😘
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Vampy
15. März 13:37
Unser Schnucki ist kaum alleine . Mein Mann geht morgens arbeiten und ich abends. Er kann aber auch ein paar Stunden alleine bleiben Ist dann völlig entspannt und freut sich auf uns.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Silke
15. März 13:55
Als ich noch Vollzeit gearbeitet habe war unser Hund bis zu 6 Stunden allein. Ich hab im Früh und Spätdienst gearbeitet. Morgens musste mein Freund sehr viel später los als ich aber ich war dadurch wieder sehr viel früher zu Hause als er. Wenn ich Spätdienst hatte war ich auch noch nicht so wahnsinnig lange ausm Haus bis mein Freund Feierabend hatte. Und seitdem ich auch Menschen Mama bin muss unser Hund fast gar nicht mehr allein bleiben. Maximal 2 Stunden am Tag und das auch nicht am Stück wenn ich meine Tochter in den Kindergarten bringe und wieder abhole und einkaufen fahre. Mein Freund arbeitet mittlerweile von 6-15 Uhr und ich nur 4 Tage die Woche von 17-20 Uhr. Viel Text und ich glaube ein wenig verwirrend aber ich hoffe ihr versteht es.😅
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Elke
15. März 15:02
Ich gehe nicht mehr Arbeiten und bekomme Rente. ich habe jetzt einen Welpen von 4 1/2 Mon. Sie kann auch noch nicht alleine bleiben da, da man aber hier und da auch Termine hat, wo der Hund nicht mit hin kann, verbringt meine Salia diese Zeit, bei meiner Tochter und meinem Enkel. Mein Enkel ist 2 Jahre alt und die Beiden spielen gerne zusammen und machen ihren Mittagsschlaf dann auch zusammen. Wenn ich sie dann abhole gehen wir meistens noch in den Hundeauslauf und dort spielen Beide mit den Hunden, die dort dann auch sind und danach gehe ich dann mit meiner Salia nach Hause. Wir üben zwar, daß alleine bleiben aber sie mag es noch nicht und jammert und bellt dann lautstark. Wir üben aber fleißig weiter.
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
15. März 15:19
Wir arbeiten beide Vollzeit, ich kann aber auch nach Corona noch 50% Homeoffice machen, d.h. an 2,5 Tagen/Woche muss ich auch ins Büro. Dann bringen wir Nuri morgens in die HuTa, das üben wir auch jetzt schon und sie geht sehr gerne hin. Das alleine bleiben klappt leider noch nicht so gut, aber wir arbeiten dran, da sie ja auch Mal für eine/zwei Stunden alleine bleiben können muss falls man Mal andere Termine hat... für die HuTa bin ich sehr dankbar, ohne sie hätten wir uns keinen Hund in die Familie geholt.
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
15. März 15:54
Ich kann sie immer mit zur Arbeit nehmen, da ich als Dog Walker) Hundebetreuerin arbeite. Sie kann aber auch gut alleine bleiben, aber auf der Arbeit hat sie mit den anderen Hunden mehr Spaß und ist ausgelastet 😁😊
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Silva
15. März 16:02
Niemand unsere Hündin wartet zuhause suche aber immer Jobs um in der Pause mit ihr kurz gasdie zu gehen damit kein malör in der wohnung ist ...😉
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Silva
15. März 16:03
Wenn wir arbeiten gehen, bleibt Theo 6 Stunden alleine und schläft er bis Mittag und verhält sich ganz lieb 👍, wenn ich dann nach Hause komme , ist er ausgeschlafen und fordert seine Rechte ein 👏👏
Genau nicht mit kurz entspannen 🤣🤣
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Andreas
15. März 16:12
wenn Herrchen und Frauchen auf Arbeit sind ist Herr Schröder beim Sohn
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
15. März 16:15
Chicco ist von der ersten Sekunde in meinem Leben 24 Stunden um mich herum. Er bleibt keine Sekunde ohne mich. Nur wenn ich zum Briefkasten oder Müll gehe.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Gaby
15. März 16:26
Morgens gehe 1Stunde spazieren und sind 3-4 Stunden alleine wenn ich wieder komme machen wir das wo zu wir Lust haben 😉
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button