Home Forum Sonstiges Hundebetreuung
Tanja
Tanja
2020-12-30T10:15:07.177Z
Einleitungs-Beitrag
60

Hundebetreuung

Was mir im Forum noch gefehlt hat ist eine Kategorie Hundebetreuung oder wie man es nennen mag. ☺️ Jeder kann mal in die Situation kommen, dass man erkrankt oder Termine hat, die unschön liegen und der vierbeinige Freund zu lange alleine wäre oder nicht ausgelastet werden kann. Oder auch der Hund eine OP hatte, man selber muss arbeiten, bekommt keinen Urlaub und er/sie aber durchweg Betreuung benötigen. Vielleicht finden sich hier ein paar Absprachen. Wäre das eine Idee?
Udo
Udo
2020-12-30T10:18:31.223Z
Bin ich ganz bei dir. 👍
Dogorama-Mitglied
Dogorama-Mitglied
2020-12-30T10:19:19.688Z
Zumindest für Krankheit gibts einen extra Coronathread in dem man Hilfe anbieten und suchen kann ☺️
Erika
Erika
2021-10-02T10:49:27.194Z
Ich biete Hundesitting als auch Gassi an. Im Umkreis hagen/Wetter. ☺️
Dagmar
Dagmar
2021-10-06T21:33:19.179Z
Ich habe früher schon Hundesitting gemacht und würde es auch wieder machen. MV Zwischen Grimmen und Greifswald. Voraussetzung ist verträglich mit meiner Hündin
Diana
Diana
2021-10-07T19:18:58.597Z
Jaaaa das ist eine super Idee. Ich bin ganz aktuell auch auf der Suche nach einer Tagesbetreuung für 2x die Woche. So eine Kategorie fehlt also noch. Wo kann man das denn vorschlagen? Lg Diana
Edith
Edith
2021-10-07T19:29:05.099Z
Ich würde mir auch eine Kategorie „Hundesitting“ wünschen! Ist es möglich, diesen Bereich noch abzudecken! Vielen Dank schonmal!!!
Rosi
Rosi
2021-10-07T20:02:52.513Z
👍
Karin
Karin
2021-10-12T11:52:41.148Z
Habe gerade geschaut ob es das hier gibt, da ich für unsere Hündin auch 2 Tage in der Woche jemanden suche. Ich bin voll bei euch und es sollte auch nicht kostenlos sein. Wir haben zwar Profesionelle Hunde Sitter im Umkreis, doch das wäre der letzte Ausweg den ich nehmen würde.
Sandy
Sandy
2021-10-14T09:29:29.430Z
Ich finde das Thema super. Für den Hund sollte es natürlich nicht ein ständiger Wechsel von Bezugspersonen sein, wenn man aus beruflichen oder gesundheitlichen Gründen einen Sitter benötigt. Ich habe Lucy auch jeden Mittwoch in der Hundebetreuung. Müsste es aktuell noch gar nicht, da ich 100% im Homeoffice bin, aber ab nä. Jahr würde ich gerne einen Tag wieder präsent in der Firma sein und von daher habe ich Lucy jetzt schon daran gewöhnt. Die Betreuung ist super. Lucy wird Morgens abgeholt und gegen 17 Uhr wieder gebracht. Am Morgen gehen sie 2 h in den Wald, dann zur Betreuerin nach Hause, die ein Riesen Grundstück hat, wo alle Hunde miteinander toben, es gibt Mittagsruhe und am Nachmittag, bevor die Hunde wieder gebracht werden, geht es nochmal in den Wald. Lucy ist super ausgepowert und schläft dann erstmal, wenn sie wieder zu Hause ist. Da wir hier keine Verwandtschaft haben, wo wir den Hund mal lassen könnten, würde die Betreuerin ihn nach Absprache auch über das Wochenende bzw. für eine Woche oder so nehmen. Bisher haben wir das noch nicht benötigt, aber es ist gut zu wissen, dass wir immer jemanden haben, sollten wir mal jemanden benötigen. Zumal ich in diese Person vollstes Vertrauen habe und auch Lucy in sie vernarrt ist. Sie macht das hauptberuflich und hat Ahnung von Hunden. Sie trainiert auch nebenher etwas mit ihnen, um sie zu fordern und man bekommt über den Tag verteilt kurze Videos, wenn sie im Wald sind oder toben. Das ist super. So sind schon viele Hundefreundschaften bei Lucy entstanden und für mich mit einigen Besitzern, da man ja so ziemlich aus dem gleichen Umfeld kommt. Kann es nur empfehlen.
Susanne
Susanne
2021-11-09T13:41:27.597Z
👍