Bitte liest Bücher, bevor Ihr euch ein Hund holt. Ich möchte niemanden angreifen, aber bei manchen Themen geht mir so langsam die Hutschnur.. Ich möchte niemanden angreifen, es geht mir dabei ums Tier – Seite 2 – Sonstiges – Hundeforum von Dogorama – Dogorama App

Home / Forum / Sonstiges / Bitte liest Bücher, bevor Ihr euch ein Hund holt. Ich möchte niemanden angreifen, aber bei manchen Themen geht mir so langsam die Hutschnur.. Ich möchte niemanden angreifen, es geht mir dabei ums Tier

Verfasser-Bild
Tim
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 3
zuletzt 1. Juni

Bitte liest Bücher, bevor Ihr euch ein Hund holt. Ich möchte niemanden angreifen, aber bei manchen Themen geht mir so langsam die Hutschnur.. Ich möchte niemanden angreifen, es geht mir dabei ums Tier

Bevor hierüber Experten Meinungen erwartet werden, nehme ich mir ein Buch zur Hand. Jeder Mensch hat andere Erfahrungen und Meinungen. Bei vielen verschiedenen Themen wiederholen sich die Antworten. Natürlich kann ma sich Meinungen und Erfahrungen einholen. Aber nicht bei Themen, die für den Hund manchmal Überlebenswicht sein könnte.... Lest Bücher, bitte. Euer oder euer zukünftiger Hund wird es euch danken... Versprochen... Schönen Tag
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
15. Feb. 12:12
Die meisten wissen nicht Mal um die vielfältigen Typen unter den Menschen, aber möchten Experten für Hunde sein. Meist dient dazu nur der eigene vierbeiner und was der einem beibringt oder nicht steht in keinem Buch der Welt. Einfach nur Hund kann jeder wird behauptet , Trend ist irgendwelche Kernpunkte als Ziel zu setzen.... Hundesport zum Beispiel.... Und wie viele haben vorher Mal den Gedanken verschwendet wie der Blutkreislauf das Herz oder die Gelenke damit verbunden sind ? ... Dafür gibt es keine Bücher. Wie ich über die Jahre aus dem Reitsport gelernt habe - learning by doing - Der Weg ist das Ziel ! Grenzen gibt es keine - demnach wird kein Buch die Gesamtheit je greifen können. Es handelt sich um Beziehung und Kommunikation. Liest Bücher... Schließt euch an , bildet euch eure Meinung aber bitte bleibt gottverdammt nochmal flexibel - man ist es dem Tier schuldig.
👍👍👍 Je mehr Bücher ich gelesen habe umso mehr hab ich das gefühl das es den perfekten Weg nicht gibt. Und man in vielen Dingen mehr auf sein bauchgefühl hören sollte. Wir Menschen sind zu verkopft in vielen Dingen. Ich sehs bei meinem Sohn (1) der Macht instinktiv soviel richtig im Umgang mit dem Hund. Er schiebt sie weg wenn sie ihn abschlecken will und geht dann. Bringt sie ihm ihr Spielzeug und er ist null daran interessiert wird sie ignoriert. Hat er dagegen Lust lässt er es hin und herbaummeln und sie holt es sich dann vorsichtig wieder. Manchmal versucht er es auch zu werfen 😀 klar kann man die zwei haben nicht alleine lassen. Aber sie kommunizieren auf ne tolle Art miteinander. Dora schleckt ihn ab wenn sie ihre ruhe möchte. Und ich denke gefühlt hundertmal nach wie ich es jetzt am besten lösen kann 😀😀
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
15. Feb. 13:15
Nachtrag: Man sollte sich mit dem Thema auseinandersetzen und eventuell auch andere Hundehalter befragen Wie sind die Einschnitte im Leben, was kommt an Fixkosten auf mich zu. Mit welcher hundeschule haben bekannte gute Erfahrungen gemacht. Was für einen Hund möchte ich? Einen "fertig" erzogenen mit kleinen macken an denen man arbeiten kann? Einen "problemhund"? Einen süßen Welpen (der braucht am Anfang erst mal ganz viel Zeit....) Muss es eine bestimmte Rasse sein? Oder ein Mischling etc. Was ich im Vorfeld tatsächlich nach jetzigem Wissensstand/meinen Erfahrungen mit meiner Familie vor Anschaffung abklären würde: Was soll der Hund können? Was darf er auf keinen Fall? Wie nennen wir unsere Kommandos? Bei zwei berufstätigen wer kann wann wie lange laufen, wer geht in die hundeschule.... Einfach das man nicht während man versucht nen Welpen/hund zur erziehen sich nicht noch einigen muss was man eigentlich will. Bekomme ich auch ganz oft mit 😱 und die Hunde sind verwirrt wenn Herrchen komm ruft und Frauchen bleib 😀 Und für wenn man sich unsicher ist bzgl erste Hilfe bei Hunden dafür gibt es Kurse wie für Menschen auch. Einen guten (!!) Tierarzt kann man auch Löcher in den Bauch fragen 😂
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Daniela
15. Feb. 13:21
Sehr empfehlenswert! Günther Bloch schreibt sehr direkt, ohne Schnörkel und sehr fundiert.
 
Beitrag-Verfasser
Sabine
15. Feb. 13:24
Besser als Büchet sind Erfahrungswerte von anderen. In Büchern steht viel widersprüchliches drin.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Daniela
15. Feb. 13:26
Klar,das stimmt. Trotzdem hat es mir geholfen,die Hundesprache zu lernen. 😁
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Conny
15. Feb. 15:06
Ich verspreche es kommen viele weitere dazu😉 Leider fehlen ca.8 Bücher,verliehen,nicht zurück bekommen😔
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
15. Feb. 16:01
Ich finde es schon nicht schlecht sich zu informieren. Aber jeder Hund ist anders. Wie beim Menschen...
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Conny
15. Feb. 16:11
Ich finde es schon nicht schlecht sich zu informieren. Aber jeder Hund ist anders. Wie beim Menschen...
Ich denk Tim geht es um Grundwissen...Seinen Weg muss man individuell finden...
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Conny
15. Feb. 16:14
👍👍👍 Je mehr Bücher ich gelesen habe umso mehr hab ich das gefühl das es den perfekten Weg nicht gibt. Und man in vielen Dingen mehr auf sein bauchgefühl hören sollte. Wir Menschen sind zu verkopft in vielen Dingen. Ich sehs bei meinem Sohn (1) der Macht instinktiv soviel richtig im Umgang mit dem Hund. Er schiebt sie weg wenn sie ihn abschlecken will und geht dann. Bringt sie ihm ihr Spielzeug und er ist null daran interessiert wird sie ignoriert. Hat er dagegen Lust lässt er es hin und herbaummeln und sie holt es sich dann vorsichtig wieder. Manchmal versucht er es auch zu werfen 😀 klar kann man die zwei haben nicht alleine lassen. Aber sie kommunizieren auf ne tolle Art miteinander. Dora schleckt ihn ab wenn sie ihre ruhe möchte. Und ich denke gefühlt hundertmal nach wie ich es jetzt am besten lösen kann 😀😀
Hast Du schön geschrieben...👶🐕👍
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Conny
15. Feb. 16:16
Das wär toll...für neuen Input bin ich immer zu haben😁😁😁
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button