Home / Forum / Senioren / Löffelliste - Vermenschlichung?

Verfasser-Bild
Lea
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 75
zuletzt 23. Jan.

Löffelliste - Vermenschlichung?

Hallo liebe Foris 🥺 Letzte Woche war unsere Sammy (12 Jahre alt) beim Röntgen, da sie bei der letzten Blutuntersuchung extrem erhöhte Leberwerte hatte....neben den üblichen Alterszipperlein kam die Schockdiagnose: Leberkrebs. Und da sie aufgrund ihrer schlechten Werte höchst wahrscheinlich eine Operation nicht überleben würde, bleibt uns nur noch eines: die letzte Zeit so schön wie möglich zu gestalten. Deswegen hatte ich mir für Sammy eine Art Löffelliste überlegt. Es fängt da schon bei kleinen Dingen wie ein Pfotenabdruck erstellen an und geht dann bis zu ihrem ersten und letzten Ausflug ans Meer mit schönen Erinnerungsfotos und zusammen (eventuell das letzte mal) Weihnachten feiern mit Geschenken auspacken und sowas. 🥺 Findet ihr sowas too much? Oder ist sowas noch vertretbar? Ich habe mir deswegen in meiner Familie nämlich echt was anhören dürfen... Und dabei sind meine Geschwister auch richtige Tiermenschen!! Derzeit schwirrt mir so viel im Kopf rum (wann ist der richtige Zeitpunkt? , hatte sie wirklich ein schönes Leben? Wie kann ich ihr den Alltag erleichtern?...) und ich komme echt kaum zur Ruhe. Da machen mich so blöde Sprüche wie "ist doch nur n alter Hund. Der kriegt doch eh nix mehr mit" richtig wütend und auch traurig..... Da wäre ich auch noch für Tipps dankbar, falls ihr wisst wie man mit sowas besser umgehen kann. ☹️
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Ria
2. Nov. 07:48
Ich würde eher überlegen, was liebt mein Hund, womit kann ich ihm sein Leben leichter machen. Erinnerungsfotos wirst du zu Genüge haben, dafür müsstest du nicht zum Meer. Was kann er mit den Leberwerten besser vertragen... ich habe meinen Hunden im Alter oft dazu gekocht. Reis, Hüttenkäse, Geflügelfleisch und Brühe. Leichtverdauliche Dinge. Aber du kennst deinen Hund. Mache ihm eine schöne Zeit LG
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Christina
2. Nov. 08:35
Hallo, leider wird Dir da keiner wirklich helfen können. Das ist Euer Ding. Eure Zeit. Eure Freundschaft. Euer Abschied. Ich hoffe sehr, Du wirst das genau so machen, wie es sich für Dich richtig anfühlt. Ob mit oder ohne Liste. Lass Dir da nicht reinreden. Am Ende geht es darum, ob Du mit Dir im reinen ibist. Das beste getan und nichts versäumt hast, was Dir wichtig gewesen wäre. Genießt einfach die Zeit die Ihr zusammen habt. Bereite Dich vor und sei stark für Deinen Hund, damit er entspannt gehen darf wenn es soweit ist. 🐾
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Fee
2. Nov. 08:45
Ich finde das nicht übertrieben. Klar, viele stehen da nicht drauf und verstehen den Sinn nicht, aber ein Hund ist bei mir ein Freund und ein Familienmitglied. Im Prinzip machen wir Pfotenabdrücke z.B. auch nicht für den Hund, sondern für uns, damit wir besser damit umgehen können. Wenn mein Hund so alt ist, muss er da auch durch. Und ich wette er macht das mit Freude. Ein Hund ist für manche "ein alter Hund" und für manche wird ein Hund das nie sein. Und das ist völlig in Ordnung. Entweder ignoriert man die anderen oder man hält ihnen einen Vortrag, dass es bei dir eben anders läuft. Vielleicht wollen andere damit auch nur verstecken, dass sie genauso traurig sind. Man weiß es nie. Deshalb würde ich mir da wenig draus machen, was andere sagen. Hauptsache man selber und der Hund ist glücklich.
 
Beitrag-Verfasser
Paulina
2. Nov. 11:12
Oh Mann, die Diagnose tut mir wirklich leid! Und auch, dass du dir so blöde Kommentare anhören musst. Ich finde, du musst überhaupt niemanden fragen, ob so eine Liste übertrieben ist (finde ich übrigens überhaupt nicht, das ist eine echt schöne Idee)! Es geht hier schließlich um dich und um deinen Liebling, was andere darüber denken, ist absolut irrelevant. Es schadet doch niemandem, ganz im Gegenteil. Es kann dir helfen, mit der Situation umzugehen und deiner Sammy bietest du einen schönen Lebensabend, den sie genießen darf. Dass du dich so um deinen Hund sorgst, zeigt doch schon, dass sie bei dir ein schönes Leben hat und geliebt wird. So ein Leben sollten alle Hunde führen! Ich wünsche dir ganz viel Kraft und noch eine schöne gemeinsame Zeit mit Sammy ♥️
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Andi
2. Nov. 11:27
Hallo Lea, Ich musste das ganze im April mit meinem Seelenhund Diego erleben. Es ging dann innerhalb vier Wochen sehr schnell. Lungentumor. Machtest ihm leicht , keinen Stress.. spiele und kuschle mit ihm. Ich habe die letzten zwei Nächte bei ihm am Boden geschlafen. Einfach für ihn da sein und Sicherheit vermitteln. Zeigen „du bist nicht allein“. Er weiß nicht das es bald vorbei ist! Geb ihm Waschbecken die Schmerzen und wenn es soweit ist merkst du es ganz bestimmt 🥺. Wenn man ein Tier liebt muss man es gehen lassen! Alles andere wäre egoistisch. Du schaffst das und hast ihm das schönste Leben gegeben! Es wird immer weniger weh tun und die schönen Momente kann dir keinen nehmen! Ich denk an dich ❤️ Viel Kraft dir 😘
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Lea
2. Nov. 11:37
Vielen vielen lieben Dank euch für eure netten Worte und Zusprüche ❤️ ihr seid wirklich die besten! Wir versuchen jetzt einfach jeden Tag so schön zu machen wie es geht... Und die Sache mit dem Meer muss ich mir noch mal durch den Kopf gehen lassen. An sich würde ich ihr den Ausflug zutrauen aber ich muss dann erstmal schauen wie wir das letztendlich angehen und ob sich nicht doch jemand in meinem Bekanntenkreis dazu bewegen kann die Liebe Sammy im Auto mit zu nehmen.... Klar sind Hundehaare doof aber eventuell wird ja doch noch eine Ausnahme gemacht 😶🌻
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Uschi
2. Nov. 12:24
Vielen vielen lieben Dank euch für eure netten Worte und Zusprüche ❤️ ihr seid wirklich die besten! Wir versuchen jetzt einfach jeden Tag so schön zu machen wie es geht... Und die Sache mit dem Meer muss ich mir noch mal durch den Kopf gehen lassen. An sich würde ich ihr den Ausflug zutrauen aber ich muss dann erstmal schauen wie wir das letztendlich angehen und ob sich nicht doch jemand in meinem Bekanntenkreis dazu bewegen kann die Liebe Sammy im Auto mit zu nehmen.... Klar sind Hundehaare doof aber eventuell wird ja doch noch eine Ausnahme gemacht 😶🌻
Und genau so ....👍🏻❤️
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
2. Nov. 12:30
Das ist keine Vermenschlichung! Mach alles mit ihr, was ihr gut tut und auch dir! Hauptsache du achtest auf sie, dass es ihr nicht zu viel wird! Sei einfach in dieser Zeit an ihrer Seite! Dann kannst du ruhigen Gewissens Abschied nehmen und dir sagen, ich habe alles für sie getan! Wünsche dir und euch viel Kraft
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Lilly
2. Nov. 18:50
Hallo Lea, ich hab gerade das erlebt..wir hatten nach der Diagnose Lungenkrebs nun fast noch ein Jahr..wir waren auch noch Mal am Meer weil Mino das so geliebt hat…haben uns voll auf deine Bedürfnisse eingestellt…ich bin nicht mit in Urlaub gefahren..hat auch nicht jeder in unserem Umfeld verstanden, aber was soll ich sagen:war mir total Wurst…ich finde jeder soll das so machen wie es sich für einen selbst gut anfühlt..ich bin froh das ich noch viel Zeit mit meinem Hund verbracht habe..er ist am 24.10. bei uns zu Hause gestorben…gestern durfte ich ihn wieder nach Hause holen…Kopf aus, Herz an… Du wirst schon merken was deiner Fellnase gut tut…bei uns hat die Gabe von Kortison und Entwässerung wirklich viel gebracht…Ganz viel Kraft und noch eine schöne Zeit mit Deiner Fellnase☺️
 
Beitrag-Verfasser
Regina
2. Nov. 18:59
Hallo Lea, ich finde das in keinster Weise übertrieben. Ich musste meinen Timmi (11 Jahre) dieses Jahr einschläfern lassen. Ich hatte von Auftritt der Krankheit bis zum Erlösen leider nur zwei Wochen, daher hatte ich diese Möglichkeiten nicht mehr. Was als harmloser Husten begann hat sich dann als Lungentumor entpuppt, welcher auch noch aufgebrochen ist. Genieße die letzte gemeinsame Zeit so gut es geht. Sie wird dir sagen, was sie schafft und was nicht und worauf sie noch Lust hat. Ich fühle mit dir. 😢 Auch wenn es "nur ein Hund" ist, so ist es doch ein Familienmitglied und Lebensabschnittsgefährte. Ich drück euch die Daumen, dass ihr noch viele schöne Momente erleben könnt. LG
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button