Home Forum Regionales Endoskopische/ Minimalinvasive Kastration Hündin 31 kg, Tierklinik oder Tierarzt in oder um München
Geli
Geli
2022-04-19T16:03:31.157Z
Einleitungs-Beitrag
13

Endoskopische/ Minimalinvasive Kastration Hündin 31 kg, Tierklinik oder Tierarzt in oder um München

Liebe Fellnasenbesitzer, bei unserer Hündin steht im Sommer die Kastration an. Da wir ihr diesen Eingriff so „angenehm“ wie möglich gestalten wollen möchten wir die endoskopische/ minimalinvasive Variante. Uns ist es außerdem sehr wichtig, dass wir beim einschlafen in und aufwachen aus der Narkose bei ihr sein dürfen, da sie Panik hat. Und da kommt das Problem. Wir finden keinen Tierarzt bzw. keine Tierklinik, die uns beim einschlafen und aufwachen bei ihr sein lassen. Kennt ihr vielleicht einen Tierarzt oder eine Tierklinik, die die Kastration endoskopisch machen und uns sie beim einschlafen und aufwachen begleiten lässt? Tausend Dank an alle hilfreichen Hinweise und liebe Grüße Geli
Klaus
Klaus
2022-04-19T16:33:30.670Z
Hallo Geli, hast Du schon mal bei Fr. Dr. Monika Koller in Bogenhausen diesbezüglich nachgefragt? Man hört von ihr nur Gutes und bei meiner Drama-Queen war ich vor und nach einer OP natürlich auch anwesend. Viele Grüße
Jana
Jana
2022-04-19T16:37:39.913Z
Das ist nicht böse gemeint, aber habt ihr Panik oder hat sie Panik? Meine Hündin ist sehr unsicher an ungewohnten Orten und gegenüber Fremden. Trotzdem hat sie die Narkose letztes Jahr gut überstanden. Bis zur Sedierung darf man im Normalfall dabeibleiben und dann ist der Hund ja schon beduselt. Sobald meine Hündin wieder einigermaßen stehen konnte, durfte ich wieder dazu. Zu dem Zeitpunkt hat sie noch überhaupt nichts gecheckt, sie kannte noch nichtmal ihren Namen und war vor allem damit beschäftigt nicht hinzufallen.
Geli
Geli
2022-04-19T16:44:33.448Z
Das ist nicht böse gemeint, aber habt ihr Panik oder hat sie Panik? Meine Hündin ist sehr unsicher an ungewohnten Orten und gegenüber Fremden. Trotzdem hat sie die Narkose letztes Jahr gut überstanden. Bis zur Sedierung darf man im Normalfall dabeibleiben und dann ist der Hund ja schon beduselt. Sobald meine Hündin wieder einigermaßen stehen konnte, durfte ich wieder dazu. Zu dem Zeitpunkt hat sie noch überhaupt nichts gecheckt, sie kannte noch nichtmal ihren Namen und war vor allem damit beschäftigt nicht hinzufallen.
Hallo Jana, ich möchte hier nun keine grds. Diskussion anfangen, möchte dir aber gerne antworten. Wir und der Hund haben Panik. Und warum? Weil wir den Fehler gemacht haben und unseren Hund während der 2. Coronawelle bei einen Tierarzt hatten, bei welchem wir leider nicht mit in die Behandlung durften. Seitdem machen wir Medical Training, da sich deswegen unsere Süße nicht einmal mehr am Kopf hat anfassen lassen (von uns!) Ergo machen wir nie mehr den Fehler und geben unserer Süßen das Gefühl, dass sie von alleine gelassen wird. Liebe Grüße Geli
Geli
Geli
2022-04-19T16:45:06.099Z
Hallo Geli, hast Du schon mal bei Fr. Dr. Monika Koller in Bogenhausen diesbezüglich nachgefragt? Man hört von ihr nur Gutes und bei meiner Drama-Queen war ich vor und nach einer OP natürlich auch anwesend. Viele Grüße
Danke, lieber Klaus, da rufe ich morgen gleich mal an 👍
Sylvia
Sylvia
2022-04-19T16:50:30.105Z
Hallo Jana, ich möchte hier nun keine grds. Diskussion anfangen, möchte dir aber gerne antworten. Wir und der Hund haben Panik. Und warum? Weil wir den Fehler gemacht haben und unseren Hund während der 2. Coronawelle bei einen Tierarzt hatten, bei welchem wir leider nicht mit in die Behandlung durften. Seitdem machen wir Medical Training, da sich deswegen unsere Süße nicht einmal mehr am Kopf hat anfassen lassen (von uns!) Ergo machen wir nie mehr den Fehler und geben unserer Süßen das Gefühl, dass sie von alleine gelassen wird. Liebe Grüße Geli
Hallo Geli, du musst dich in keinster Weise rechtfertigen. Deine Einstellung teile ich zu 100%. Ich habe es immer so gehalten und werde es auch immer. Leider wohnst du zu weit weg und ich kann dir keine Praxis empfehlen. Drücke die Daumen und mit viel Glück klappt es ja schon mit dem Vorschlag von Klaus. Ansonsten weiter suchen. LG🍀💪
Katja
Katja
2022-04-19T16:53:55.598Z
Hallo Geli, hast Du schon mal bei Fr. Dr. Monika Koller in Bogenhausen diesbezüglich nachgefragt? Man hört von ihr nur Gutes und bei meiner Drama-Queen war ich vor und nach einer OP natürlich auch anwesend. Viele Grüße
Ich war vor Jahren mal bei ihr (wegen Impfung) und habe leider schlechte Erfahrung gemacht.
Jennifer
Jennifer
2022-04-19T17:22:17.938Z
Dr Link in München/obermenzing/fast Pasing. Bin von ihr ziemlich begeistert. Sie sind super verständnisvoll. Wenn eine Beruhigung mit ketamin notwendig war, blieb ich immer mit dabei und wurde sofort angerufen als sie wieder zu sich kam - hätte auch mit im Aufwachraum warten dürfen 🙂
Jana
Jana
2022-04-19T17:27:34.917Z
Hallo Jana, ich möchte hier nun keine grds. Diskussion anfangen, möchte dir aber gerne antworten. Wir und der Hund haben Panik. Und warum? Weil wir den Fehler gemacht haben und unseren Hund während der 2. Coronawelle bei einen Tierarzt hatten, bei welchem wir leider nicht mit in die Behandlung durften. Seitdem machen wir Medical Training, da sich deswegen unsere Süße nicht einmal mehr am Kopf hat anfassen lassen (von uns!) Ergo machen wir nie mehr den Fehler und geben unserer Süßen das Gefühl, dass sie von alleine gelassen wird. Liebe Grüße Geli
Ok, das ist dann wirklich ein Problem. Meine Tierärztin bietet auch Tierarzttraining an. Bonnie darf außerdem während dem Anamnesegespräch immer im Behandlungszimmer rumgeistern (und wird währenddessen ignoriert) und muss erst für die eigentliche Untersuchung auf den Tisch. Bei uns hat das schon einen riesigen Unterschied gemacht. Bei der vorherigen Tierärztin musste ich sie immer auf den Tisch heben und nach der Untersuchung wollte sie so schnell wie möglich raus. Bei der jetzigen ist sie zum ersten Mal alleine auf den Tisch und freut sich zwar auch, wenn sie wieder gehen darf, aber wartet bis ich die Tür aufmache und macht sie nicht schon selber auf 🙈 Ich kann dir zwar niemanden in deiner Nähe empfehlen, aber vielleicht lohnt es sich ja mal nach Tierärzten zu googlen, die Tierarzttraining anbieten oder Praxen in der näheren Umgebung durchzutelefonieren und danach zu fragen. Ich gehe davon aus, dass Tierärzte, die die Notwendigkeit von Tierarzttraining erkannt haben auch bei der Narkose eher bereit sind Ausnahmen zu machen. Falls die Kastration nicht aus gesundheitlichen Gründen eilt, würde ich persönlich den Fokus außerdem auf den Tierarztbesuch an sich legen und die Kastration auf unbestimmte Zeit verschieben bis ich selber so entspannt bin, dass ich dem Hund auch beim TA Ruhe vermitteln kann. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass ein TA bei dem man sich auch als Besitzer ernst genommen fühlt, da einen großen Unterschied machen kann.
Geli
Geli
2022-04-19T17:40:35.727Z
Ok, das ist dann wirklich ein Problem. Meine Tierärztin bietet auch Tierarzttraining an. Bonnie darf außerdem während dem Anamnesegespräch immer im Behandlungszimmer rumgeistern (und wird währenddessen ignoriert) und muss erst für die eigentliche Untersuchung auf den Tisch. Bei uns hat das schon einen riesigen Unterschied gemacht. Bei der vorherigen Tierärztin musste ich sie immer auf den Tisch heben und nach der Untersuchung wollte sie so schnell wie möglich raus. Bei der jetzigen ist sie zum ersten Mal alleine auf den Tisch und freut sich zwar auch, wenn sie wieder gehen darf, aber wartet bis ich die Tür aufmache und macht sie nicht schon selber auf 🙈 Ich kann dir zwar niemanden in deiner Nähe empfehlen, aber vielleicht lohnt es sich ja mal nach Tierärzten zu googlen, die Tierarzttraining anbieten oder Praxen in der näheren Umgebung durchzutelefonieren und danach zu fragen. Ich gehe davon aus, dass Tierärzte, die die Notwendigkeit von Tierarzttraining erkannt haben auch bei der Narkose eher bereit sind Ausnahmen zu machen. Falls die Kastration nicht aus gesundheitlichen Gründen eilt, würde ich persönlich den Fokus außerdem auf den Tierarztbesuch an sich legen und die Kastration auf unbestimmte Zeit verschieben bis ich selber so entspannt bin, dass ich dem Hund auch beim TA Ruhe vermitteln kann. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass ein TA bei dem man sich auch als Besitzer ernst genommen fühlt, da einen großen Unterschied machen kann.
Danke dir für deine Tipps, das Tierarzttraining machen wir bereits, trotzdem lässt sie sich dank dieser echt beschissenen Erfahrung von Fremden nicht anfassen, sobald es ans untersuchen geht. Ohne Sedierung funktioniert dies leider nicht. Unser jetziger Tierarzt ist mega, er nimmt sich alle Zeit, nimmt uns und unseren Hund ernst und ist behutsam. Das einzige Ausschlusskriterium: er operiert nicht endoskopisch, sonst wäre das alles kein Thema. Selbst, wenn unsere Große eines Tages schwanzwedelnd auf den Tisch springt und sich freudestrahlend untersuchen lässt: niemals mehr ohne mich. Da die Läufigkeit wie auch die Scheinschwangerschaft danach für unsere Hündin leider sehr und lange belastend ist (für mich ist auch die Psyche des Hundes gesundheitlich) möchten wir sie im Sommer kastrieren lassen.
Geli
Geli
2022-04-19T17:43:14.666Z
Dr Link in München/obermenzing/fast Pasing. Bin von ihr ziemlich begeistert. Sie sind super verständnisvoll. Wenn eine Beruhigung mit ketamin notwendig war, blieb ich immer mit dabei und wurde sofort angerufen als sie wieder zu sich kam - hätte auch mit im Aufwachraum warten dürfen 🙂
Danke, auch da ruf ich morgen an. Weißt du denn, ob sie dies endoskopisch macht? Die meisten Tierarztpraxen machen es herkömmlich, da sie die Technik nicht haben (was ja auch verständlich ist, da die Anschaffung sehr teuer ist und man hierzu auch besondere Kenntnisse benötigt)