Home / Forum / Medizinische Sprechstunde / Mein Hund hat Fieber und Zittert, was kann ich tun?

Verfasser
Franziska
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 6
zuletzt 25. Nov.

Mein Hund hat Fieber und Zittert, was kann ich tun?

Meine Vizsla Hündin 10 Monate hat seit ca 1,5 Stunden heiße Ohren und heiße Pfoten. Dazu kommt, dass sie zittert und unruhig ist. Was kann ich tun?
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Tom Cornelius
Beliebteste Antwort
24. Nov. 22:33
Hi Franziska, Dadurch das es echt so plötzlich gekommen ist, sie wirklich schlapp ist und das Ganze bei 40 Fieber doch echt ganz schönes Fieber ist würde ich doch dazu raten heute noch in ne Klinik um das abklären zu lassen. Es ist nämlich unmöglich zu sagen weshalb das so plötzlich kommt und ohne Hinweise woran das liegt kann da echt viel dahinter stecken und da würde ich eher sicher gehen und das abklären lassen bevor es böse wird. Viel mehr kann ich Ihnen da leider so nicht sagen. Für alles weitere Brauch man Diagnostik und von der Lage selbst ist das Ganze schon so ernst das man sagen muss lieber mal absichern. Gegebenenfalls könnten sie bevor sie losfahren nochmal beim Notdienst/Klinik anrufen und mit denen das genau absprechen. Hoffe das ich ihnen damit etwas helfen konnte. Wünsche gute Besserung. LG
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Tom Cornelius
24. Nov. 20:32
Haben sie mit einem Thermometer nachgemessen bezüglich Fieber? Pfoten nass machen um abzukühlen. Falls sie wirklich sehr warm sein sollte. Ist sonst irgendwas auffällig? Farbe der Schleimhäute? Schmerzen? Trinken und fressen heute? Irgendwas passiert? Wie sieht der Kot aus? Was bedeutet hier denn unruhig? Und natürlich könnten sie zum Tierarzt. Es gibt da entweder die Kliniken oder oftmals auch rotierende Notdienste in jedem Landkreis. Müssten sie einfach mal für ihren Kreis googeln.
 
Beitrag-Verfasser
Franziska
24. Nov. 20:45
Sie hat 39,9°C. Schleimheute und Kot sind wie sonst auch. Sie kommt gerade nicht zur Ruhe und bewegt ihre Beine im Liegen viel. Sonst hat sie nichts besonderes gefressen, den Tag über. Ihr Trockenfutter heute Abend hat sie nicht angerührt.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Tom Cornelius
24. Nov. 21:09
Okay ja definitiv Fieber dann. Wirkt sie denn schlapp/ kränklich oder nur unruhig? Und kann man sie denn beruhigen bzw. ablenken? Und ist sie durchgeimpft? War sie bereits läufig? Irgendwas auffälliges abgesehen von nicht fressen, zittern und Unruhe? Diese hängen nämlich vermutlich alle mit dem Fieber zusammen. Frage ist nur woher das kommt. LG
 
Beitrag-Verfasser
Franziska
24. Nov. 21:13
Ja, sie ist schlapp und wirkt müde. Mittlerweile zittert sie nicht mehr und ist ruhiger. Sie schläft immer mal wieder ein. Ja, sie hat alle Impfungen. Nein, läufig war sie noch nicht. Sonst war heute nicht auffällig. Bis vor ca. 3 Stunden war auch noch alles normal
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Tom Cornelius
24. Nov. 22:33
Hi Franziska, Dadurch das es echt so plötzlich gekommen ist, sie wirklich schlapp ist und das Ganze bei 40 Fieber doch echt ganz schönes Fieber ist würde ich doch dazu raten heute noch in ne Klinik um das abklären zu lassen. Es ist nämlich unmöglich zu sagen weshalb das so plötzlich kommt und ohne Hinweise woran das liegt kann da echt viel dahinter stecken und da würde ich eher sicher gehen und das abklären lassen bevor es böse wird. Viel mehr kann ich Ihnen da leider so nicht sagen. Für alles weitere Brauch man Diagnostik und von der Lage selbst ist das Ganze schon so ernst das man sagen muss lieber mal absichern. Gegebenenfalls könnten sie bevor sie losfahren nochmal beim Notdienst/Klinik anrufen und mit denen das genau absprechen. Hoffe das ich ihnen damit etwas helfen konnte. Wünsche gute Besserung. LG
 
Beitrag-Verfasser
Franziska
25. Nov. 08:18
Vielen vielen Dank LG
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button