Home / Forum / Medizinische Sprechstunde / Knubbel bei/nach Ohrenentzündung

Verfasser-Bild
Matthias
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 4
zuletzt 25. Dez.

Knubbel bei/nach Ohrenentzündung

Meine Hündin hat seit circa zwei Wochen eine Ohrenentzündung, die mit Surolan + Metacam behandelt wird. Diese ist fast abgeheilt. Auf einer Seite hat sich allerdings ein roter Knubbel gebildet. Der sich scheinbar nicht zurück entwickeln möchte. Was könnte sich handeln?
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Matthias
Beliebteste Antwort
25. Dez. 14:15
Ich war noch mal beim Tierarzt. Sie meint es ist eine Entzündung. Habe jetzt weiter behandelt mit Surolan. Wird tatsächlich kleiner und besser. 👍
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Steffi
21. Dez. 20:56
Hallo Matthias, Damit solltest du unbedingt nochmal bei deinem behandelnden Tierarzt vorstellig werden. Es könnte sich dabei um eine lokale Entzündung mit eitrigem Sekret, eine blutgefüllte Blase oder eine entzündete Talgdrüse handeln. Wie ist das Allgemeinbefinden deiner Hündin? Kannst du bei ihr Fieber messen? Schüttelt sie vermehrt den Kopf?
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Matthias
21. Dez. 21:07
Hallo Matthias, Damit solltest du unbedingt nochmal bei deinem behandelnden Tierarzt vorstellig werden. Es könnte sich dabei um eine lokale Entzündung mit eitrigem Sekret, eine blutgefüllte Blase oder eine entzündete Talgdrüse handeln. Wie ist das Allgemeinbefinden deiner Hündin? Kannst du bei ihr Fieber messen? Schüttelt sie vermehrt den Kopf?
Hallo Steffi! Vielen Dank. Ihr geht es sonst sehr gut und es scheint sie nicht zu beeinflussen. Kein Kopfschütteln. Der Knubbel fühlt sich sehr fest an. Fast wie Knorpel.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Steffi
25. Dez. 13:16
Es ist möglich eine Biopsie- oder Feinnadelaspirationsprobe von dieser Umfangsvermehrung zu entnehmen und diese in ein spezielles Fremdlabor zur Histopathologischen Untersuchung einschicken zu lassen. Diese können in der Regel derartige Veränderungen identifizieren.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Matthias
25. Dez. 14:15
Ich war noch mal beim Tierarzt. Sie meint es ist eine Entzündung. Habe jetzt weiter behandelt mit Surolan. Wird tatsächlich kleiner und besser. 👍
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button