Home / Forum / Gesundheit / Angeborener Herzfehler / Pulmonalstenose

Verfasser-Bild
Janet
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 6
zuletzt 25. Okt.

Angeborener Herzfehler / Pulmonalstenose

Hallo zusammen! Bei unserer Hündin (3,5 Jahre) wurde im August ein angeborener Herzfehler festgestellt: eine hochgradige Pulmonalstenose. Uns wurde eine OP in Gießen empfohlen, um die Gefahr des plötzlichen Herzversagens zu verringern. Zudem erhält sie nun täglich Atenolol, was den Blutdruck senken soll. Wir haben recherchiert und als Alternative noch zwei weitere Tierkliniken gefunden, die solch eine OP durchführen (in Duisburg und Berlin). Entschieden haben wir uns nun für Berlin. Gibt es hier Mitglieder, dessen Hund/Hündin auch diese Erkrankung hat? Wenn ja, habt ihr die OP durchführen lassen? Unserer Hündin merkt man die Herzprobleme eigentlich nicht an. Sie macht einen fitten Eindruck und ist auch gerne länger draußen mit uns unterwegs. Festgestellt wurde der Herzfehler durch Zufall, bei der letzten Impfung. Wir haben auch große Angst vor der OP, denn sie birgt ja auch Risiken. Viele Grüße Janet
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Uschi
21. Okt. 14:40
Hallo Unser Balu hat auch einen angeborenen Herzfehler, in Duisburg musste die OP abgebrochen werden,weil es nicht weiter ging und zu riskant wurde,Prof Dr Schneider hat die OP in Gießen erfolgreich durchgeführt,eine Koryphäe in der Kardiologie,unserem Balu geht es seither gut und er bekommt täglich 2x Atenolol, Daher kann ich die Uniklinik mit Prof Schneider nur empfehlen.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Janet
21. Okt. 16:55
Hallo Unser Balu hat auch einen angeborenen Herzfehler, in Duisburg musste die OP abgebrochen werden,weil es nicht weiter ging und zu riskant wurde,Prof Dr Schneider hat die OP in Gießen erfolgreich durchgeführt,eine Koryphäe in der Kardiologie,unserem Balu geht es seither gut und er bekommt täglich 2x Atenolol, Daher kann ich die Uniklinik mit Prof Schneider nur empfehlen.
Dankeschön für deine Antwort. Hatte man Balu den Herzfehler angemerkt? Gießen wurde uns gesagt, dauert ca 5 Tage, war das bei euch auch so?
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Uschi
21. Okt. 20:38
Dankeschön für deine Antwort. Hatte man Balu den Herzfehler angemerkt? Gießen wurde uns gesagt, dauert ca 5 Tage, war das bei euch auch so?
Nein,man hat es so nicht gemerkt,erst beim abhorchen,er war 10 Monat als der neue TA es festgestellt hat,der 1.TA hat es nicht erkannt 😡 Balu war 1 Woche in Gießen,wir konnten täglich anrufen und bekamen Auskunft
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Janet
22. Okt. 11:12
Nein,man hat es so nicht gemerkt,erst beim abhorchen,er war 10 Monat als der neue TA es festgestellt hat,der 1.TA hat es nicht erkannt 😡 Balu war 1 Woche in Gießen,wir konnten täglich anrufen und bekamen Auskunft
Ok, danke dir. Bei uns wurde es auch erst jetzt, mit fast 3,5 Jahren, festgestellt. Man merkt ihr nichts an. Uns wurde aber gesagt, dass es dennoch sein kann, dass sie einfach umkippt, plötzlicher Herztod…. schlimme Vorstellung😢
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Uschi
23. Okt. 21:38
Ok, danke dir. Bei uns wurde es auch erst jetzt, mit fast 3,5 Jahren, festgestellt. Man merkt ihr nichts an. Uns wurde aber gesagt, dass es dennoch sein kann, dass sie einfach umkippt, plötzlicher Herztod…. schlimme Vorstellung😢
Es ist schlimm,wenn man solche Diagnosen bekommt 😰aber sie ist noch nicht alt, denke da sind OP noch erfolgreicher,ich wünsche Euch viel Glück und das sie wieder gesund wird
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Janet
24. Okt. 10:57
Es ist schlimm,wenn man solche Diagnosen bekommt 😰aber sie ist noch nicht alt, denke da sind OP noch erfolgreicher,ich wünsche Euch viel Glück und das sie wieder gesund wird
Ich danke dir sehr für deine guten Wünsche. Ja, meine Angst ist groß, aber es wird hoffentlich alles gut🍀
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button