Home Forum Erziehung & Training Welpe bellt alles und jeden an
Vivien
Vivien
2020-11-19T20:51:39.928Z
Einleitungs-Beitrag
5

Welpe bellt alles und jeden an

Unsere kleine Maus wird diesen Monat, 8 Monate alt . Sie macht schon seit einiger Zeit richtig Terror, wenn sie andere Hunde oder fremde Menschen sieht . Das hat sie vorher nie gemacht . Hat jemand Tipps wie wir ihr das abgewöhnen können? Das sie einfach lernt, die Hunde und Menschen zu ignorieren? Ich kann sie auch nicht mal neue Hunde kennenlernen, weil sie gleich anfängt mit bellen.
Nicole
Nicole
2020-11-19T20:56:37.548Z
Meine Hündin war Anfamg des Jahres im gleichen Alter & hatte das gleiche Problem. Meine Hundetrainerin nennt sowas „Junghundegepöbel“. Ich musste mehr die Führung übernehmen & ein klares Nein sagen.
Steff
Steff
2020-11-21T17:25:21.971Z
Bei einigen ist es Halbstarken gepöpel bei anderen Unsicherheit und bei manchen Rassen einfach fremdes vertreiben (Hirtenhund). Welche Situation und wie ist die Körper/Kopfhaltung. Richtig ist auf alle Fälle eine sichere konsequente Führung, das andere ist abhängig ob Halbstark, Angst, Schutz oder eine Kombination. Viele Hunde meinen auch die Führung und den Schutz übernehmen zu müssen wenn der Halter unsicher unterwegs ist.
Ca
Ca
2020-11-21T23:05:11.860Z
Vor allem selbst Ruhe zu bewahren, evtl einen Bogen laufen und begrenzen. Ich lasse meinen Hund Sitz machen und er schaut mich an bin der andere Hund vorbei ist.
Jenny
Jenny
2020-11-22T10:53:26.056Z
Also ich bin Erzieherin in Telzeit und Mutter. Meiner großer Mischlingsrüde brauch viel mindestens 2 h am Tag wo er richtig toben kann. Er ist auch erst 11 Monate. Ich mach es morgens so, dass ich eine Stunde toben und Nasenarbeit mach. Da ist er k.o., dann gibt es Futter und nach meiner 7h Schicht gehen wir dann nochmal 2h ca spazieren. Nicht immer aber so läuft es wenn alles passt. Wenn es mal nicht möglich ist dann mach ich viel daheim mit ihm, gerade, weil meine Tochter gerade viel Aufmerksamkeit brauch. Da geht das Training von Mailo ein wenig Pflöten. Lg
Manja
Manja
2020-11-30T20:29:04.745Z
Unser 7 monat alter Rüde bellt auch echt fremde menschen an und geht in kampfstellung . Bekommt von kopf bis schwanz hinten ein kamm . Ich weiss auch nicht wie ich es weg bekomme . Wenn er könnte und wollte rennt er Fahrradfahrer und Skateboard Fahrer hinter . Obwohl er es von klein an alles kennt . Habe da auch kein Plan und bin machtlos .