Home / Forum / Gesundheit / Hepatozoonose

Verfasser-Bild
Ursula
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 4
zuletzt 30. Nov.

Hepatozoonose

Hallo ,wir haben unsere Hündin ,11 Monate ,aus Griechenland ! Wir haben sie auf die Mittelmeer Krankheit testen lassen . Leider kam raus ,das sie eine Hepatozoonose hat ! Wer hat Erfahrung damit ? Unsere Pina ist super fit hat nur Probleme mit fressen ,sie ist wohl sehr wählerisch. Sonst macht sie sich prima und wir sind so glücklich das aus dieser ängstlichen Hündin eine so tolle geworden ist !
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Michi
Beliebteste Antwort
29. Nov. 22:56
Ich bin kein Fachmann, aber durch unseren Türkei Tierschutz kenne ich mich ganz bisschen aus. Google bitte Professor Doktor Naucke, er ist führend bei der Forschung der Mittelmeererkrankungen. Bei Hepatozonoose empfiehlt er keinesfalls zu behandeln, wenn die Krankheit zwar diagnostiziert, aber nicht ausgebrochen ist. Lies dich da mal ein !
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Michi
29. Nov. 22:56
Ich bin kein Fachmann, aber durch unseren Türkei Tierschutz kenne ich mich ganz bisschen aus. Google bitte Professor Doktor Naucke, er ist führend bei der Forschung der Mittelmeererkrankungen. Bei Hepatozonoose empfiehlt er keinesfalls zu behandeln, wenn die Krankheit zwar diagnostiziert, aber nicht ausgebrochen ist. Lies dich da mal ein !
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Ursula
29. Nov. 23:19
Ich bin kein Fachmann, aber durch unseren Türkei Tierschutz kenne ich mich ganz bisschen aus. Google bitte Professor Doktor Naucke, er ist führend bei der Forschung der Mittelmeererkrankungen. Bei Hepatozonoose empfiehlt er keinesfalls zu behandeln, wenn die Krankheit zwar diagnostiziert, aber nicht ausgebrochen ist. Lies dich da mal ein !
Ganz lieben Dank ,das werde ich machen !
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Heike
30. Nov. 07:14
Bei meiner Hündin aus Bulgarien wurde dieser Virus auch festgestellt. Mein Tierarzt hat mich darauf aufmerksam gemacht,dass der Hund nie Cortison bekommen darf und wie Michi sagt, sollte man das nicht behandeln, zumal es noch kein Medikament dagegen gibt. Wenn das Immunsystem des Hundes gut ist, ist es unwahrscheinlich,dass die Krankheit ausbricht und wenn, kann man die Symptome gut behandeln. Mach Dich nicht verrückt, schau einfach, dass es Deinem Hund gut geht und gehe regelmäßig zum Tierarzt.L.G. Heike🐾
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Sophia
30. Nov. 08:27
Unsere Senna ist auch positiv auf Hepatozoonose, lebt aber aktuell symptomfrei damit. Wir haben eine Mitgliedschaft bei Parasitus Ex und machen dort jährlich ein Blutbild um ein Auge drauf zu haben. Dort kann man sich auch telefonisch beraten lassen, wenn du Fragen hast.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button