🎓 Die Dogorama Wissenswoche

👉 Jetzt KOSTENLOS anmelden
 
Home Blog Köstlicher Herbstgenuss: Gesunde Kürbisrezepte für unsere Fellnasen

Köstlicher Herbstgenuss: Gesunde Kürbisrezepte für unsere Fellnasen

Herbstzeit ist Kürbiszeit! Und während wir uns über Kürbissuppen, -kuchen und -latte freuen, kann man sich leicht fragen: Was ist mit unseren vierbeinigen Begleitern? Können auch sie in den Genuss dieses orangefarbenen Wunders kommen? Gute Nachrichten für alle Hundeliebhaber: Ja, das können sie! Doch bevor du deinem Vierbeiner einen Kürbissnack anbietest, gibt's ein paar Dinge, die du wissen solltest.

Darf mein Hund Kürbisse essen?

Definitiv ja! Kürbis ist nicht nur sicher für deinen Hund, sondern auch super gesund. Er ist reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen und kann bei verschiedenen gesundheitlichen Problemen helfen, z.B. bei Verdauungsproblemchen. Aber – und das ist ein großes Aber – es gibt ein paar Dinge, die du beachten solltest.

Mann kocht etwas mit Kürbis und lässt seinen Hund zuschauen
© Sviatlana Barchan

Welche Kürbisse darf mein Hund essen?

Es gibt so viele Kürbissorten da draußen, aber nicht alle sind für Hunde geeignet. Am besten eignen sich Hokkaido, Butternut und der klassische Gartenkürbis. Diese Sorten sind mild und leicht verdaulich. Exotische oder sehr würzige Sorten könnten zu Magenverstimmungen führen, also besser weglassen. Und Hände weg von Zierkürbissen! 

Wieviel Kürbis darf ich meinem Hund geben?

Wie bei allem gilt: In Maßen! Für kleine Hunde reicht am Anfang bereits ein Teelöffel Kürbispüree. Mittelgroße Hunde können bis zu einem Esslöffel vertragen, und große Hunde dürfen auch mal zwei bis drei Esslöffel bekommen. Aber fang erstmal klein an und beobachte, wie dein Hund darauf reagiert.

Wie bereite ich Kürbis für meinen Hund zu?

Am besten kochst oder dünstest du den Kürbis. Du kannst auch versuchen, den Kürbis zu stückeln und in der Mikrowelle oder im Backofen zu garen. Kürbispüree ist am bekömmlichsten für deinen Hund - durch das Pürieren stellst du außerdem sicher, dass dein Hund alle wichtigen Nährstoffe aufnehmen kann.

Mann kocht etwas mit Kürbis und lässt seinen Hund naschen
© Sviatlana Barchan

Kürbisrezepte für deinen Vierbeiner

1. Einfacher Kürbis-Püree-Snack:

  • Ein kleines Stück Hokkaido-Kürbis

  • Ein wenig Wasser

    Zubereitung:
    Kürbis schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Mit ein wenig Wasser in einen Topf geben und dämpfen, bis er weich ist. Dann pürieren und abkühlen lassen. Fertig ist der gesunde Snack!

2. Kürbis-Hühnchen-Kekse:

  • 200g gekochtes Hühnchen

  • 100g Kürbis

  • 2 Eier

  • 200g Haferflocken

    Zubereitung:
    Hühnchen und Kürbis pürieren und mit den Eiern und Haferflocken zu einem Teig vermengen. Kleine Kekse formen und bei 180°C ca. 20 Minuten backen. Abkühlen lassen und genießen!

3. Kürbis-Muffins für Vierbeiner:

  • 200g Kürbis oder Kürbispüree 

  • 2 Eier

  • 50 g Haferflocken
  • 100g Vollkornmehl

  • 1 TL Backpulver

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Den Kürbis schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Diese Stücke dann dünsten oder kochen, bis sie weich sind. Anschließend den Kürbis zu einem feinen Püree verarbeiten.
  3. In einer großen Schüssel das Kürbispüree, die Eier, das Vollkornmehl, das Backpulver und die Haferflocken miteinander vermengen.
  4. Eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen und den Teig gleichmäßig auf die Förmchen verteilen.
  5. Die Muffins für etwa 20 Minuten im Ofen backen oder bis sie fest sind und eine goldbraune Farbe haben.
  6. Aus dem Ofen nehmen und komplett auskühlen lassen, bevor sie an die Fellnase serviert werden.

Da haben wir's – leckere, gesunde Kürbis-Leckereien für unsere treuen Weggefährten. Probiere sie aus und schau, welches Rezept der Hit bei deinem Hund wird. Der Herbst kann kommen! Und denk immer daran, in Maßen zu füttern und deinen Hund zu beobachten. Guten Appetit, liebe Fellnasen!

Weitere spannende Themen

Software für Hundedienstleister - Kutego, die All-in-One-Lösung für jedes Hundeunternehmen

Software für Hundedienstleister - Kutego, die All-in-One-Lösung für jedes Hundeunternehmen

Kennst du das? Du bist Hundetrainer und hältst gerade eine Trainingsstunde ab. Der Gruppe erklärst du gerade, wie Hunde untereinander kommunizieren un...

Zum Beitrag
Der ultimative Futter-Ratgeber: Finde das perfekte Futter für deinen Vierbeiner!

Der ultimative Futter-Ratgeber: Finde das perfekte Futter für deinen Vierbeiner!

Welches Hundefutter ist das richtige für meinen Hund? Worauf kann ich achten und was zeugt von guter Qualität? Zugeben: es ist nicht ganz leicht, ein ...

Zum Beitrag
Ist selbstgemachte Hundenahrung gefährlich? Zu geringe Knochendichte aufgrund von Nährstoffmangel bei Hunden

Ist selbstgemachte Hundenahrung gefährlich? Zu geringe Knochendichte aufgrund von Nährstoffmangel bei Hunden

Warum selbstgemachte Futterrationen für Hunde nicht der Goldstandard sind, erfährst du in diesem Blogartikel. Drei Hunde, die eine selbst zusammengest...

Zum Beitrag