Home / Forum / Sport & Spiel / Spiel und Spass Zuhause

Verfasser
Cornelia
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 25
zuletzt 17. Dez.

Spiel und Spass Zuhause

Hallo an alle!😀 Mich würde interessieren, wie Du Deinen Hund Zuhause beschäftigst! Was bringst Du ihm bei? Ich habe eine Kiste mit zerknuelltem Zeitungspapier, eine Kugel mit Löchern, in die man Trockenfutter füllen kann, einen Spielhund und eine Zerrkordel und einen Ball, sowie ein Planschbecken! Leider interessiert sich Agusha nur für die Kiste. Was machst Du? Hast Du schon zu Hause einen kleinen Parcour aufgebaut? Welche Erfahrungen hast Du gemacht und mit welchen Mitteln hast Du ihn aufgebaut? Wie belohnt Du Deinen Hund?🤔 Die ewigen Leckerli finde ich problematisch. Agusha ist eine verfressene "Person". Langsam wird sie mir immer dicker!🤨 Ich freue mich auf Deine Antworten!🌺 Dass Du höflich und freundlich schreibst und antwortest ist für Dich natürlich selbstverständlich!👍
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Karin
Beliebteste Antwort
27. Nov. 17:38
Ich clickere, aber ja das ist mit Futter verbunden. Das sind ganz kleine Leckerli und fallen nicht ins Gewicht. Beim clickern ist alles möglich. Beppi liebt es.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Karin
27. Nov. 17:27
Roxy hat zuhause Spaß daran aus einer Kiste mit Klorollen in denen vereinzelt Futter drin ist zu suchen sowie verstecke ich Futter in einer Hand oder unter einem von 3 Becher und sie legt die Pfote auf den mit Futter. Zu mehr kann ich sie drinnen nicht bewegen . Draußen sieht das ganze anders aus. Das Futter, ganz normales TF, klau ich ihr von der Tagesration . Zwischendurch gibt es auch getrocknete Putenstreifen die ich in ganz kleine Stückchen schneide.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Christina
27. Nov. 17:35
Wir machen Zuhause gerne Suchspiele. Ich verstecke einfach eine Socke oder ein Plüschtier. Da sind beide ganz begeistert dabei. Da es selbstbelohnend ist, brauchst Du auch keine Leckerlies.😉
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Karin
27. Nov. 17:38
Ich clickere, aber ja das ist mit Futter verbunden. Das sind ganz kleine Leckerli und fallen nicht ins Gewicht. Beim clickern ist alles möglich. Beppi liebt es.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Fred
27. Nov. 17:42
Zu Hause (in der Wohnung) ist Ruhe Zone. Da wird nicht gespielt, deshalb liegt auch nix rum womit der Hund spielen kann. Training findet bei uns außerhalb der Wohnung statt (abgesehen vom Training für die Wohnung)
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Nadine
27. Nov. 18:13
Neben normalem Gehorsamkeits Training machen wir gerne Tricks. Außerdem apportieren wir (meistens draußen, aber wenn das Wetter schlecht ist oder zu viel Ablenkung hat er darauf keine Lust, dann wird der Dummy in der Wohnung extra schwer versteckt). Er kann auch einige Spielzeuge am Namen unterscheiden und bringen. Momentan arbeiten wir daran, dass er lernt die Waschmaschine für mich einzuräumen. ZOS wollen wir auch ausprobieren, hat er aber noch nicht ganz verstanden. Wird dann natürlich später auch nach draußen verlegt. Wayne hat eigentlich an allen Interaktionen mit mir Spaß und ist mit Feuereifer dabei ☺️ Das Leben in Deutschland überfordert ihn noch ein wenig mit den ganzen Reizen, weshalb tägliche Einheiten indoors zu unserem Standardprogramm gehören, um die Bindung und das Vertrauen zu stärken. Leider haben wir auch keinen Garten... Wenn ein Karton anfällt, bekommt er da Futter rein und darf ihn zerrupfen. Hin und wieder bekommt er Kong, schleckmatte oder seinen Schnüffelteppich. Ich benutze wenig Leckerlis, sondern hauptsächlich sein normales Futter. Damit geht es nicht ins Gewicht. Meine Pflege-und Gasthunde haben oft Leckerlis in der Wohnung versteckt bekommen, im Handtuch eingeknotet oder auch aus seilspielzeug fummeln müssen. Das war auch immer der Renner. Parkour drinnen machen wir nicht, da unser Parkett zu rutschig ist. Wir nutzen draußen aber gerne Spielplätze, wenn nichts los ist. (Bei uns gibt es viele kleine Geräte, die teils auch einzeln in den Innenhöfen stehen). Außerdem Äste, Baumstämme, Steine etc - was sich halt so anbietet.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Christina
27. Nov. 18:17
Ich clickere, aber ja das ist mit Futter verbunden. Das sind ganz kleine Leckerli und fallen nicht ins Gewicht. Beim clickern ist alles möglich. Beppi liebt es.
Ihr seid suuuper👌😂
 
Beitrag-Verfasser
Gabriele
27. Nov. 18:27
Ich clickere, aber ja das ist mit Futter verbunden. Das sind ganz kleine Leckerli und fallen nicht ins Gewicht. Beim clickern ist alles möglich. Beppi liebt es.
Wofür ist das Klickern im letzten Video gut? Was bringe ich dem Hund bei? Vielen Dank für die Antwort.
 
Beitrag-Verfasser
Gabriele
27. Nov. 18:30
Zu Hause (in der Wohnung) ist Ruhe Zone. Da wird nicht gespielt, deshalb liegt auch nix rum womit der Hund spielen kann. Training findet bei uns außerhalb der Wohnung statt (abgesehen vom Training für die Wohnung)
Alles soweit toll mit dem Training 👋 Aber ich glaube, dass der Hund wesentlich entspannter wird, wenn er auch zu Hause Spaß hat 🤔
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Christina
27. Nov. 18:30
Wofür ist das Klickern im letzten Video gut? Was bringe ich dem Hund bei? Vielen Dank für die Antwort.
Er unterscheidet und zeigt immer das Selbe an, egal wo es liegt.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Fred
27. Nov. 19:28
Alles soweit toll mit dem Training 👋 Aber ich glaube, dass der Hund wesentlich entspannter wird, wenn er auch zu Hause Spaß hat 🤔
Mein Hund ist mega entspannt :)
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button